Ab wann bewegt sich das Baby weniger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine8106 16.03.11 - 15:20 Uhr

Hallo zusammen!!

Meine Frage steht ja schon oben.

Ich hab eben mal gehört, dass sich die Babys zum Schluss hin weniger bewegen, weil´s im Bauch immer enger wird. Bei meiner letzten Schwangerschaft war das allerdings nicht so. Darum mach ich mir jetzt ein bisschen Sorgen. Der FA hat mir das letzte Mal gesagt, dass das Baby etwas kleiner ist, als "normal" und dass er das überwachen will. Dann hatte ich letzte Woche den Norovirus und seit der vorbei ist bin ich übelst erkältet. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es seit dem weniger ist mit den Bewegungen.

Vielleicht könnt ihr mich ja beruhigen, oder sagen, worauf man so achten sollte.

Vielen Dank für eure Antworten

LG

Bine

Beitrag von linzerschnitte 16.03.11 - 15:23 Uhr

Hallo Bine!

Ich bin derzeit in der 37. SSW. Bei mir werden die Bewegungen seit ein paar Tagen leichter, merke hauptsächlich ein "herumrutschen" oder ein Füßchen, dass sich leicht gegen die Bauchdecke stemmt. Aber ich merke ihn schon fast stündlich...

Wenn du Angst/Zweifel hast, unbedingt kontrollieren lassen, sonst machst du dich verrückt! 33. SSW ist glaub ich noch ein bisschen früh für veränderte Kindsbewegungen...

Glg und alles Gute!

Melli mit Noah (ET-26)#verliebt