Kaufmann's Haut und Kindercreme

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von corky 16.03.11 - 16:40 Uhr

Huhu #winke

Also die Kaufmann's Haut und Kindercreme wird hier ja sowieso von vielen empfohlen wenn es um Hautprobleme geht - aber ich muss mal einen separaten Thread eröffnen - die Creme hat es einfach verdiehnt ;-)

Ich muss sagen das ich selber ganz skeptisch war. Immerhin kostet die Creme 2,50 € und die die mir empfohlen wurde aus der Apotheke 25,00 € #schwitz

Unsere teure Creme hat allerdings nur ein wenig Besserung gebracht also dachte ich mir nun kann ich auch die Kaufmanns mal probieren.

Zu meinem Kleinen: Er hat keine Neurodermitis aber das könnte sich aus seinem Hautbild angeblich entwickeln. Er hat ganz viele Ekzeme - überall rote, schuppige Flecken und die Wangen waren teilweise so trocken das sie aufrissen wenn er sich gekratzt hat und morgens einen blutigen Schlafanzug hatte #schmoll Vom Hautarzt gab es eine selbstgemixte Cortison Tinktur die ich einmal pro Woche benutzen soll. Naja mit dem Cortison wurde es besser aber kam immer wieder.


Nun benutze ich seit etwas über einer Woche die Kaufmann's Creme und das war von der ersten Benutzung an wirklich sofort besser. Und jetzt ist nichts mehr zu sehen von seiner schlimmen Haut. Die Bäckchen zart wie Pfirsiche #verliebt und besonders an seinen Fußknöcheln war es so schlimm aber alles ist weg. Ich brauche kein Cortison mehr.


Klingt nun als wäre ich von der Firma #rofl ist aber wirklich nur eine Empfehlung weil ich selber so kritisch war. Ist wirkich ein wundermittel. Habe ich mir auch schon unter die Nase geschmiert beim schnupfen #hicks


Ganz liebe Grüße
Marie mit ihrem Sonnenschein mit endlich wieder zarter Babyhaut

Beitrag von nalle 16.03.11 - 16:45 Uhr

Bin ganz Deiner Meinung !

War anfangs auch skeptisch aber die ist TOP !!!


Ich liebe den Geruch #verliebt
Die zarte haut von meinem Sohn,seit er die benutzt #verliebt

Und überhaupt die Creme ist der Hammer.

Selbst wir benutzen sie jetzt immer ;-)


Also auch von mir #pro

lg

Beitrag von fairy74 16.03.11 - 16:47 Uhr

#winke

empfehle ich auch in der Apotheke immer ;-)

Die ist wirklich super. 25,00€ für ne Creme? Heftig!

Lg

Beitrag von corky 16.03.11 - 17:17 Uhr

ja das ist schon ein ordentlicher Preis - vor allem wenn es kaum hilft ;-)

war die Avene trixera + bei Neurodermitis etc. und wenn man täglich 2x damit komplett cremt ist das auch noch schnell weg.

Beitrag von mutschki 16.03.11 - 17:06 Uhr

hi

ich liebe diese creme auch !
wenn mein kleiner,auch damals die beiden grossen,mal wund waren/sind,hab ich schon zig salben durch,mit zink etc,nix hilft wirklich.aber wenn ich die kaufmanns creme drauf mache,kann man zu sehn wie das wundsein verschwindet.am nächsten tag ist schon so gut wie alles weg.
auch wenn mein grosser oder ich ,grade im winter,wunde lippen oder eingerissene mundwinkel haben,kaufmannscreme drauf und gut ist.
#pro#winke

lg carolin

Beitrag von strubbelsternchen 16.03.11 - 17:56 Uhr

Oh ja, die lieb ich auch über alles.#huepf
Kann dir wirklich nur zustimmen, die ist einfach klasse!
Egal ob als Wetterschutzcreme oder bei rauhen Stellen oder sonst wie, die Haut wird zart und weich.
Nehm sie inzwischen auch selbst.

Beitrag von tosse10 16.03.11 - 18:01 Uhr

Hallo,

für meine trockenen Knie und Ellbogen find ich die auch super. Aber unser Sohn hat sie nicht gut vertragen. Er hatte letztes Frühjahr schuppige Flecken im Gesicht. Diese sind nur von Eubos besser geworden (und Cortison, aber das will ja jeder vermeiden)

LG

Beitrag von mariasternchen 16.03.11 - 18:13 Uhr

Das könnte von mir geschrieben sein. Genau das selbe Problem hatten wir auch. Der Hautarzt hat uns auch was verschrieben,allerdings wurde seine Haut dadurch nur noch trockener.

Seitdem wir nun die Kaufmanns Creme benutzen: Super weich und zart.

Nur am Körper (an den Armen) ist manchmal noch eine trockene Stelle.
Aber die Kaufmanns Creme benutzen wir vorwiegend nur im Gesicht.

UND: Ich liebe den Geruch der Creme. Ich finde,mein Kleiner schnuppert dann immer wie ein Vanille Keks #rofl

Also ich kann deine Meinung nur bestätigen.

Und der Preis ist echt in Ordnung! (Hatten auch 20 € Lotion#klatsch)

Beitrag von elea 17.03.11 - 09:21 Uhr

Das kann ich auch nur unterschreiben, allersings nicht bei meinen Kindern sondern ich benutze die schon seit Jahren.

Ich bekomme nach dem Duschen (durch Zusatzmittel in Shampoo und Duschgel) immer rote, runde und trockene Flecken im Gesicht, Make-Up kann ich auch nicht täglich verwenden, nur zu besonderen Gelegenheiten. Wenn ich mich allerdings SOFORT nach dem Duschen damit eincreme, sind die Flecken bald wieder verschwunden.
Ich vertrage absolut nichts anderes als diese Creme und ich finde die 2,50 auch nicht zuviel,so eine Dose hebt ewig bei uns, mindestens 2 Monate. und das ist dann wirklich nicht zuviel, wenn man das alle 2 Tage investieren müsste, wärs schlimmer :-) Aber alle paar Wochen ist das doch super!

Und davon mal abgesehen: eine Dose Bübchen/Penaten/Bebe usw ist ja auch nicht wirklich billiger ;-)

Alexandra
#

p.s. der einzige nachteil in meinem Fall: ich glänze wie ne schwarte und manchmal "sammelt" sich die creme an den wimpern und augenbrauen, so dass es aussieht als wären da an den spitzen wiesse punkte^^

Beitrag von tigerlady81 25.04.11 - 22:11 Uhr

Hallo.
Wo bekomm ich die Creme denn eigentlich? In der Apotheke oder auch in der Drogerie (dm, rossmann?)? LG