Ovu sofort benutzen oder bis nächsten Zyklus warten ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von smettie 16.03.11 - 17:36 Uhr

Was meint ihr ? Hab die bestellt, sind aber noch nicht da. Mein Zyklus ist so durcheinander, dass ich glaube sie werden mir helfen. Aber kann ich die dann gleich anwenden oder soll ich bis zum nächsten Zyklus warten ?!

Und wie oft wendet man die an. Einmal die Woche oder mehrmals. Kenn mich da noch nicht so aus (:

Entschuldigt, heute ist mein Frage-Tag. (:

Lg Kimi.

Beitrag von dentatus77 16.03.11 - 17:44 Uhr

Hallo!

Wie lang ist denn dein Zyklus in etwa?

Du nimmst die Ovus 16 Tage vor dem Tag, an dem du deine nächste Mens erwartest. Du verwendest sie täglich, immer etwa zur gleichen Zeit und nicht mit Morgenurin. Wenn ein Ovu positiv ist (Testlinie mindestens so stark wie Kontrolllinie), findet in den nächsten 12-36 Stunden der ES statt, der NMT ist dann 12-16 Tage später.

Ich weiß nicht, ob es verständlich ist, darum hier ein Beispiel für einen 28tägigen Zyklus:
1. Tag letzte Mens: 01.02.
1. Mens erwartet: 01.03.
Ovu ab 12.2. tgl bis Ovu positiv ist; z.B. am 14.2., ES ist dann am 14.-16.2., NMT am 1.-3.3.

Wenn du der Meinung bist, dass in diesem Zyklus dein ES schon war, bringen dir die Ovus nichts mehr.

Machst du einen Test und der ist auf Anhieb positiv, kann es sein, dass dein ES noch bevor steht, er kann aber auch schon gewesen sein.
Erst wenn du mindestens einen negativen Ovu vor dem positiven hattest, kannst du auf 36h genau sagen, wann dein ES ist.

Die Ovus bleiben nämlich bei manchen Frauen einige Tage positiv, manche haben nur einen oder 2 pos Ovus, entscheidend ist auf jeden Fall der erste positive Ovu im Zyklus. Darum ist es auch nicht notwendig, nach diesem noch weitere Ovus zu machen.

Liebe Grüße!

Beitrag von smettie 16.03.11 - 17:50 Uhr

Also mein letzter Zyklus war 35 Tage lang. Er ist immoment so komisch. komm damit nicht wirklich zurecht. Ist dann natürlich auch nicht so leicht rauszufinden ob der jetzt immer so ist oder nicht...das nervt einfach nur. Habe am 9.3.11 meine Periode bekommen und auch angefangen zu messen, aber ich kann ja nich davon ausgehen, dass der Zyklus diesmal auch 35 Tage ist....komplziert ist das doch alles.

Beitrag von dentatus77 16.03.11 - 17:57 Uhr

Hallo!
Dann solltest du vom kürzesten Zyklus der letzten Monate ausgehen.
Aber wenn du am 9.3. deine Periode hattest und eher längere Zyklen hast, kannst du in diesem Zyklus sicher noch starten (es sei denn, das Päckchen läßt auf sich warten :-p). Nur wie gesagt: Wenn er auf Anhieb positiv ist, sagt er nichts mehr aus und es könnte natürlich auch sein, dass du den Tag verpasst.
Liebe Grüße!

Beitrag von smettie 16.03.11 - 18:08 Uhr

Mein Päckchen ist gerade angekommen :D Da steht drin, bei meinem Zyklus soll ich am 18ten Tag anfange. Kommt mir aber so lange vor...