ich hab so angst das was passier!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 19selina88 16.03.11 - 17:51 Uhr

huhu ihr lieben

ich weiß gar nicht was mit mir los ist!!#schock
ich hab irgenwie eine riesen angst das irgenwas passiert und unser kleiner punkt weg geht!
ich bin normal nicht so ängstlich!!#gruebel

vielleicht könnt ihr mir ja sagen wie ich mich beruhigen kann das wäre eucht lieb!!:-D

unser punkt ist zwar nicht geplannt aber ich liebe ihn jetzt schon sehr und es würde mich umbringen wenn was passiert!!!#heul


lg selina

Beitrag von zazazoo 16.03.11 - 17:53 Uhr

Die Sorge wird wohl immer bleiben - auch wenn das Kleine dann auf der Welt ist. Wir Mütter werden wohl immer besonders besorgt sein.
Versuch es locker zu nehmen, je weniger Stress du dir selbst machst, desto besser geht es deinem Krümel. Alles Gute und eine glückliche, stressfreie SchwS #fest

Beitrag von bunnypit 16.03.11 - 17:54 Uhr

Mensch mach dir keine sorgen du fühlst dich doch gut und es gibt keine Probleme oder???? Freu dich über die SS. Genieße es
#liebdrueck

Beitrag von ella-21 16.03.11 - 17:55 Uhr

ich würde mich mal beruhigen und positiv denken weil so wie du deine panik schreibst ist das sicher nicht gut....

denke an das kleine pünktchen wie es wächst und leg die hand auf deinen bauch und lass das negative weg... ich weiß leichter gesagt jede mami macht sich gedanken die ganze schwangerschaft....

mach dich nicht verrückt das schadet dir und dem kleinen pünktchen....

lg ella#winke

Beitrag von annpas 16.03.11 - 17:56 Uhr

Jetzt mußt du erstmal richtig durchatmen und dir nicht mehr so welche Gedanken machen. Wir können ja nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Genieße lieber die Zeit in der du merkst, wie es in dir wächst! Also ich finde das Gefühl viel, viel schöner als mir immer Gedanken zu machen "Oh Gott, es könnte was passieren"
Also, mach dir einfach mal andere Gedanken. Mein FA hat sofort zu mir gesagt, sie sind schwanger und nicht krank!
#liebdrueck

Beitrag von cappucinocream8 16.03.11 - 17:58 Uhr

Hallo

erstmal herzlichen Glückwunsch! Genieße einfach die Zeit und denk lieber daran, wie groß dein Krümel beim nächsten US schon sein könnte. Das hilft positiv zu denken. ;-) Mach einfach nur Dinge, die dir gut tun. Gier bist du mit deinen Fragen und Sorgen jedenfalls gut aufgehoben.

Ich wünsche Dir eine schöne Kugelzeit

#fest

Beitrag von zapmama2003 16.03.11 - 18:00 Uhr

Hallo Selina,

das ist normal, dass man Angst hat. Ist das dein erstes Kind?

Ich hatte mit meiner Tochter auch ständig Angst. Es ist die neue Situation und Hormone. Als ich entbunden habe, habe ich bestimmt 10 mal nachgefragt, ob mit ihr wirklich wirklich alles ok ist.#hicks#augen

Versuch ein bisschen Vertrauen in dein Körper zu finden. Es geht so wie es gehen soll, und das ist gut so. Versuch zu entspannen und Kontakt zu deinem Baby zu finden. Ich habe von Anfang an laut mit ihr geredet, das hat mir geholfen. Natürlich nur wen wir alleine waren im Auto usw.

Ich wünsche Dir und deinem Punkt alles alles Gute.
Zap#klee#liebdrueck