** Hilfe, das erste Mal Fieber: Wadenwickel erlaubt mit 13 Monaten???*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von twixgirl 16.03.11 - 17:57 Uhr

Hallo zusammen,

unsere kleine Maus hat heute zum ersten Mal Fieber. Fieberzäpfchen hab ich zu Hause, aber darf man ihr schon Wadenwickel machen oder ist sie dafür noch zu jung? Wenn ja, wie macht man die am besten?

LG twixi

Beitrag von anela- 16.03.11 - 18:05 Uhr

Wie hoch ist es denn?
Fieber muß nicht sofort gesenkt werden. Die erhöhte Temperatur versetzt das Abwehrsystem in Alarmbereitschaft, unterstützt es bei der Bekämpfung von Krankheitserregern und Entzündungen. Fieber muss daher nicht um jeden Preis sofort bekämpft werden.

Allerdings kann Fieber über 39 Grad den Organismus kleiner Kinder stark belasten. Je nach Allgemeinzustand sollte es dann durch Medikamente oder andere Mittel (etwa Wadenwickel) gesenkt werden.

Wadenwickel aber nur wenn Hände und Füße warm sind (auf keine Fall, wenn sie kalt sind) und auch nicht zu kalt (2 Grad unter Körpertemperatur). Zu kalte verhindern die Wärmeabgabe.

Wenn es ihr sonst gut geht und das Fieber noch nicht soo hoch ist, würde ich abwarten und ihr evtl. zum Schlafen ein Zäpfchen geben.


http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/fieber.htm

Beitrag von lollilou 16.03.11 - 18:05 Uhr

Hallo!
Also als ich mit meiner kleinen im Kh war (sie war 11 Monate) haben wir Wadenwickel mit Gàstehandtùchern gemacht. Dazu muss ich aber sagen das das Wasser recht warm war und ihr Fieber bei 40,6. Ich wùrd aber erstmal viel zu trinken geben und das Kind leicht anziehen.
Gute Besserung

Beitrag von schwilis1 16.03.11 - 18:42 Uhr

Unser kiA sagt fieber nach möglichkeit gar nicht senken.
klar, wenn es ihr ganz mies geht und du ihr helfen willst sind Wadenwickel ne gute möglichkeit. dennoch würde ich zuerst versuchen sie leichter anzuziehen, so dass sie die hitze auch nach außen abgeben kann.
wadenwickel bitte nur bei kindern die auch heiße Gliedmaßen haben. mein sohn wenn er fiebert, hat immer kalte arme und kalte Beine (auch wenn das Fieber nicht mehr steigt) da bringen wadenwickel nichts.

Beitrag von scura 16.03.11 - 20:33 Uhr

Ja man kann auch schon in dem Alter Wadenwickel machen. Aber nur wenn sie wirklich glühen! Das heisst die Gliedmaßen müssen heiss sein. Und dann auch nur mit handwarmen Wasser.

Beitrag von twixgirl 17.03.11 - 09:15 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten. Gestern Abend lag das Fieber bei 38,3 und heute nacht war es wieder unter 38 und heute morgen wieder bei 38, aber sie heute morgen wieder gut drauf, daher warten wir erstmal weiter ab. Kalte Hände hat sie nämlich, daher danke für die Info, daß man dann keine Wadenwickel machen sollte.