ES erst am 20. ZT... wer kennt das auch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 18:53 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe diesen Monat zum ersten Mal meine Temperatur gemessen. So nach dem 15. Tag dachte ich eigentlich, dass ich scheinbar gar keinen ES habe, die Temperatur stieg gar nicht an. Aber dann auf einmal um den 20. Tag ging es doch noch nach oben und hier wurde mir auch in der Kurve der ES angezeigt.
Jetzt sind es 8 Tage nach ES, theoretisch würde jetzt am Wochenende meine Mens einsetzen. Ziehen im Unterleib habe ich seit gestern immer wieder mal. Nun bin ich jeden morgen gespannt, wie die Temperatur ist. :-)
Eigentlich will man sich ja nicht so verrückt machen, aber das Grübeln (und Träumen) kommt jetzt doch. :-)
Bin so gespannt und auf alles gefasst.

Wollte das nur mal loswerden. Vielleicht geht es ja einer von euch auch so im Moment.

Euch noch nen schönen Abend!

LG

Beitrag von jessy-87 16.03.11 - 18:59 Uhr

Hallo...hatte meinen ES immer um den 16-18ZT, hatte nie nen Positiven Ovu. Habe keinen mehr gemacht und die Hoffnung das ich bei ZT 21 noch nen ES habe, hatte ich nicht mehr...und siehe da, bin in der 8SSW, mein ES muss wohl den Zyklus sehr spät um ZT22 gewesen sein.
Drück dir die Daumen #klee
Lg Jessica

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 19:04 Uhr

Erst einmal herzlichen Glückwunsch! Das macht mir ja dann doch noch Hoffnung. :-)
Danke für deine Antwort! Ich wünsche dir alles Gute!
Werde hier berichten, wenn es bei uns auch mal geklappt hat. :-)

LG
Sandra

Beitrag von wandkalender 16.03.11 - 18:59 Uhr

Hallo

Jeder Körper ist anders und der ES kann sich gerne mal verschieben oder er ist einfach erst später.
Mein ES war tatsächlich am 41 Zyklustag !#augen
Da hab ich schon gar nicht mehr daran geglaubt, dass ich noch einen Eisprung habe und es hat sogar in diesem Zyklus dann geklappt!
Mein Kleiner ist nun 4,5 Monate alt !#verliebt

Toi toi toi und fleissig Bienchen setzen!

LG
Wandkalender

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 19:09 Uhr

Hallo,

ja, unser Körper ist schon ein Mysterium. Dass es keine Regeln gibt, hab ich nun auch gemerkt.
Witzig ist ja, dass wir dann vorher scheinbar immer im falschen Zeitraum verstärkt geübt haben. ;-)
Nun weiß ich Bescheid, obwohl ich keinen Sex nach Kalender mag. Wird schon irgendwann klappen. :-)

Gratuliere zu deinem Kleinen!

LG
Sandra

Beitrag von kio518 16.03.11 - 19:26 Uhr

Wann am WE?
Weil wenn die Mens zu früh kommt, dann ist das nicht unbedingt förderlich für einen KiWu.

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 19:36 Uhr

Na eigentlich waren meine Zyklen bisher immer so 30-32 Tage lang. Heute ist Tag 28.
Ich weiß, es sollten schon so 10 Tage zwischen ES und Einsetzen der Mens liegen, oder?
Kennst du dich da etwas aus?

Beitrag von anni1808 16.03.11 - 19:55 Uhr

Hi, die Mens setzt bei einer gesunden Frau immer ca. 12-16 Tage nach dem ES ein (das sollte eigentlich konstant gleich sein). Bei mir war es immer exakt an ES+14. In dem Zyklus, in dem ich schwanger wurde war mein ES am 18.ZT, da wäre es also ein 32 Tage Zyklus gewesen, mein Zyklus davor war 30 Tage lang, die Zeit bis zum ES kann leicht schwanken, das schadet auch deinem Zyklus nicht. Wenn deine Mens schon weniger als 10 Tage nach ES einsetzt könnte das aber ein Indiz für eine Gelbkörperschwäche sein, das erschwert das schwanger werden bzw. das Ei kann sich dann nicht richtig einnisten.
Viel Glück beim schwanger werden :-) LG Anni

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 20:03 Uhr

Hallo Anni,

danke für die Antwort. Das heißt, ich muss jetzt mal hoffen, dass meine Mens, wenn dann erst Anfang nächster Woche kommt.
Ich trinke seit Mitte des Zyklus diesen Nestreinigungstee, vielleicht hilft der ja auch schon ein bisschen.
Habe ja nun noch keine Vergleichsdaten, da ich vorher nie meine Temp. gemessen hatte.

Na dann hilft jetzt nur abwarten und Tee trinken. ;-)

LG
Sandra

Beitrag von anni1808 16.03.11 - 20:31 Uhr

Bitteschön :-) Genau eigentlich kann man nur abwarten. Ich hab Himbeerblättertee und Frauenmantelkrauttee getrunken, das ist wohl ähnlich von der Wirkung.
Dann hoffe ich mal dass deine Mens gar nicht kommt ;-)

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 20:40 Uhr

Und hat der Tee bei dir geholfen? Ich vermute mal ja. Wie lange hattest du den Tee getrunken, bevor du schwanger geworden bist?

Beitrag von anni1808 16.03.11 - 20:50 Uhr

Also ich hab im 2.ÜZ mit Mönchspfeffer und den Tees angefangen und im 3.ÜZ wurde ich schwanger, aber ob das an den Tees lag weiß ich nicht. Ich hoffe es wirkt bei dir ;-)

Beitrag von anni1808 16.03.11 - 21:00 Uhr

In deinem ZB müsste ja dann auch ein NMT angezeigt werden, da sollte dann deine Mens kommen wenn es 14 Tage vom ES aus dauert.

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 21:37 Uhr

Hm, dann wäre mein Zyklus 36 Tage. So lange war er bisher noch nie. Na dann heißt es ja noch lange warten. ;-)

Beitrag von jovigirl3 16.03.11 - 21:02 Uhr

Danke dir. Also, ich bilde mir ein, dass mir der Tee auch schon hilft. Aber man wünschst sich ja so viel in der Zeit kurz bevor eigentlich die Mens kommen müsste. ;-)
Danke dir!