Sag nun mein GVK-Kurs ab,SILOPO!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herzkind167 16.03.11 - 19:14 Uhr

Hallo,

war heute wieder bei meiner Hebamme zur Akupunktur wegen Rückenschmerzen und hilft auch super. Jetzt bin ich grad heim gekommen und mein Diabetologe sagte zu mir, wenn es mit meinem Durchfall nicht besser wird soll ich stationär kommen, super!!! Mir gehts auch nicht so doll seit 1 woche kaum appettit und durchfall, mein Diabetolge meinte ich verbrauch ganz schön viel insulin, das meinen Körper ganz schön mitnimmt. Habe mich entschlossen in der 36+0 nen KS zu machen, weil es für mich das beste ist, nach dem ganzen sorry (kak) nun sage ich meinen Kurs ab. Sorry für mein bla,bla aber das musste jetzt raus.
Danke fürs zuhören!!!!

Beitrag von julie1108 16.03.11 - 19:16 Uhr

Ja, den GVK brauchst du doch auch nicht, wenn du eh einen Kaiserschnitt machen lässt. Da ist doch absagen eh die einzige Möglichkeit. Ich meine, warum willst du ihn denn machen, wenn du ihn nicht benötigst.

LG

Beitrag von herzkind167 16.03.11 - 19:17 Uhr

wollte eigentlich eingeleitet werden, aber das geht wahrscheinlich nicht.

Beitrag von sandmann1234 16.03.11 - 19:16 Uhr

machen die das bei euch bei 36+0?

Bei uns erst ne woche später wegen der lungenreife, egal ob es der mutter gut geht oder nicht, hauptsache dem kind geht es gut und wird noch gut versorgt.

Beitrag von herzkind167 16.03.11 - 19:18 Uhr

ja die machen es bei uns ab 36+0, da mein Diabetologe die Sache geschildert hat, bei meinem 1 Kind wurde auch bei 36+0 eingeleitet und bei 36+1 dann KS

Beitrag von 85tatter 16.03.11 - 19:37 Uhr

Hallo ihr lieben,wollte nur mal reinwerfen das mein sohn auch 36+0 geboren und es ging ihm super......

Wünsche gute besserung

Beitrag von claudia.ef 16.03.11 - 19:52 Uhr

Also ich würde den Kurs trotzdem machen. Meine Tochter kam 35+4 nach einen Blasensprung, man weiß es also nie, ob man nicht doch durch eine spontane Geburt muss.
Ausserdem bekamen wir auch andere Tipps für die Wochenbettzeit, was nehme ich in die Klinik mit etc. Einmal kam ein Kinderarzt, der uns einiges erzählt hat und den wir auch Fragen stellen konnten. Des weiteren konnten wir mit der Kursleiterin auch typische Schwangerschaftsprobleme besprechen und ich fand es auch entspannend.
Aber Du hast ja schon ein Kind, wie ich sehe, und hast das wahrscheinlich alles schonmal durchgemacht.
Ich hoffe, Du bekommst Deine Diabetes gut im Griff, ist ja noch eine lange Zeit, Du arme!

Beitrag von magiccat30 16.03.11 - 20:05 Uhr

Das ist ja blöd. Aber der kurs könnte doch trotzdem interessant sein. bei mir geths zum Beispiel nur an zwei abenden um Geburt. Es gibt auch viele andere Themen, z.B. Babypflege, babyaustattung, Tragetuchanleitung usw..