James 08.02.2011

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von sabi265 16.03.11 - 19:15 Uhr

Unser Sohn James Tiberius hat am 08.02.2011 das Licht der Welt erblickt. Errechneter Termin nach Korrektur war der 11.02.11:

Die 1. Wehe kam gegen 18 Uhr beim Abendbrot machen für unsere "Große". Mein Mann schon nach der 2. Wehe: "Wollen wir nicht mal los fahren?" Ich: "Nun mach' mal keine Panik, das dauert und ich will nicht ewig im Krankenhaus rumlaufen." (Anmerkung: Bei unserer Tochter dauerte es von der 1. Wehe bis zur Geburt knapp 6 Stunden, wobei ich davon nur 1 1/2 im Krankenhaus verbracht habe).

Naja, Jenni durfte noch schnell aufessen ... die 2. Wehe kam nach 8 Minuten, die 3. nach 6 Minuten und dann schon 4 Minuten usw. #schwitz

Hab dann mal nebenbei noch schnell die letzten Sachen in die Tasche gepackt, wobei ich dann schon Wehen veratmen musste. Mein Mann hat Jenni abfahr bereit gemacht und wir sind los.

Auf dem Weg zum Krankenhaus haben wir Jenni bei Freuden, die schon alles vorbereitet hatten ;-) vorbeigebracht und sind schnell weiter. Nur fuhr vor uns das Auto total langsam :-[

Vor dem Krankenhaus angekommen, wollte mein Mann durch die Schranke der Rettungsstelle fahren, damit ich direkt an vor dem Eingang aussteigen kann. Leider wurde auch nach 3 Mal klingeln die Schranke nicht hoch gemacht. Also doch aussteigen und laufen ... mit Unterbrechungen an jeder Laterne. Mein Mann derweil Auto geparkt und mit Tasche dann mir auf den Fersen. Durch den Eingang, mit Rollstuhl in den 1. Stock, im Kreissaal geklingelt. Hebamme Doris macht die Tür auf (#huepf sie war schon bei der Geburt von Jenni dabei). Dann schnell in den Vorbereitungsraum. Tja, kein CTG mehr, sondern nur noch schnell Sachen ausziehen oder besser ausziehen lassen. Doris: "Na, schaffen wir es noch in den Kreissaal?" #rofl

Ja, wir haben... in den Kreissaal, rauf aufs Kreisbett und eine Minute später um 19:57 Uhr mit 51 cm, 3480 g und KU 36 cm war unser James Tiberius dann auch schon da #verliebt

Die Geburt dauerte also von der 1. Wehe bis zum 1. Schrei keine 2 Stunden, was auf die eine Art natürlich toll ist, auf der anderen Seite allerdings kaum so schnell zu realisieren war. Zudem musste ich im Anschluss 1 1/2 Stunden genäht werden (da der eine "Arzt in Weiterbildung" der anderen "Ärztin in Weiterbildung" alles erklärt und gezeigt hat). Das war schlimmer und schmerzhafter als alles andere.

Jetzt ist alles schön und der Alltag als 4-köpfige Familie hat uns langsam eingeholt :-D

Liebe Grüße, Sabi + Jenni (4 Jahre) + James (schon 5 Wochen)

Beitrag von maxi4188 17.03.11 - 08:10 Uhr

alles gute euch 4

deine geburt erinnert mich an meine beiden geburten

mein sohn kam nach 14,5 stunden zur welt (morgens halb 5 blasensprung mit wehen abend´s 18:51 ist er geboren)

meine tochter kam nach 80 minuten und davon nur ca 10 min im kreissaal zur welt (0:30 blasensprung mit wehen genau wie bei dir jede wehe kam schneller 1:37 ankunft kh 1:50 kira ist geboren) man wenn ich denke das das jetzt am kommenden samstag schon 10 monate her ist :-)


euch alles gute für die zukunft


lg maxi mit maurice 2,5J. und kira noch 9M.

Beitrag von klara4477 17.03.11 - 08:50 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

Sag mal, seid ihr Startrekk-Fans #huepf?

Beitrag von sabi265 17.03.11 - 15:41 Uhr

Mein Mann schaut schon mal gerne ... aber damit hatte es eigentlich nichts zu tun. Wir fanden einfach die beiden Namen schön (auch einzeln) und es ist mal etwas Außergewöhnliches :-D

Beitrag von klara4477 17.03.11 - 16:17 Uhr

Aussergewöhnlich ist es, wohl wahr! Aber es hat was :-D!

Bin halt nur darüber "gestolpert" da James zwar nicht unüblich ist, Tiberius hingegen schon. Und in der Kombi gibt es irgendwie nur den Kapitän :-p, habe es zumindest noch nirgendwo anders gehört.

Beitrag von sabi265 17.03.11 - 16:46 Uhr

Stimmt, in der Kombi kenn' ich auch nur den Käptn :-p

Wer weiß, was aus unserem Kleinen mal wird ;-)

Beitrag von klara4477 17.03.11 - 16:58 Uhr

Kapitän einer grossen Weltraumflotte #rofl...

Aber im Ernst, ich finde den Namen toll! Nicht zu "abgefahren", aber sehrwohl aussergewöhnlich!

Beitrag von sabi265 17.03.11 - 18:51 Uhr

Wer weiß, wer weiß ... ist ja noch ein paar Jahre hin #rofl

Aber danke für das Kompliment #winke

Beitrag von anira 17.03.11 - 19:58 Uhr

DAS dachte ich mir auch

mein jüngster heist als 2 t name aber auch Jean-Luc#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt