Totaler Hustenreiz seit 2 Monaten, wer hat Ratschläge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamilein2011 16.03.11 - 20:15 Uhr

Ich bin seit 2 Monaten erkältet und jetzt wo die Erkältung soweit weg ist (bis auf Schnupfen) haben ich einen totalen Hustenreiz. Es ist wirklich schlimm!
Wenn ich an der frischen Luft bin, dann huste ich teilweise gar nicht oder 3-4 mal. Und abends im Bett dann fängt es richtig an so das ich teilweise wirklich 2-3 Stunden nur mit kurzen Pausen dazwischen am Husten bin und das auch solange geht, bis ich irgendwann (und durch denn Husten dauert es ewig)eingeschlafen bin.

Ich habe extra schon das Fenster offen und auch sonst hat sich hier nichts verändert was diesen Husten erklären würde. Es kratzt wir verrückt im Hals und ich habe das Gefühl als würde ich "Sand" einatmen abends, obwohl das ja nicht so ist. Dementsprechend zieht es mir dann auch wirklich schlimm im Bauch und mein Rücken tut seit der Zeit richtig weh, wenn die Husterei los geht. Sowas hatte ich wirklich noch NIE! Dazu bekomme ich diesen starken Hustenreiz immer nur -abends- und das finde ich echt seltsam.

Ich habe durch meine Frauenärztin nun schon Milch mit Honig (ganz zu Anfang) und auch sämtliches andere an "Medikamente" ausprobiert (pflanzlich) die ich in der Schwangerschaft nehmen darf. NICHTS hilft. Es wird noch nicht mal bisschen besser.

Kennt jemand sowas? Danke

Beitrag von spueppen 16.03.11 - 20:31 Uhr

Ich hatte das den Winter über auch und habe Isla moos Cassis "gefressen"(sorry, aber so war es)

Ansonsten habe ich mich durchgekämpft...ist sehr nervig.

Gute Besserung!

LG Spueppen

Beitrag von blinksternchen 16.03.11 - 23:09 Uhr

Versuchs mal homöopathisch, es können aber verschiedene Mittel sein. Am besten wäre es, wenn du als Laie mal in den GU Schnellfinder schaust, um dein Mittel zu finden.
Wenn du es genauer wissen und nicht probieren willst, gehst du zum Homöopathen.
LG BL