Ebay : manche sind sowas von dreist

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von bianca153 16.03.11 - 20:29 Uhr

Hallo

Also manche VK sollte man wirklich bei Ebay rausschmeißen.

Ich hatte am 26.2. eine Jacke für meinen Sohn gekauft und auch gleich mit PP bezahlt ( GsD )

So, als nach 2 Wochen immer noch keine Jacke angekommen war, nervte ich die VK ein bißchen. Keine Reaktion Ihrerseits. Dann eröffnete ich einen Fall. Und siehe da, schon wird sich gemeldet und eine unglaubwürdige Ausrede hinterher.
Gut, am 15.3. kam endlich die Jacke an. Aber beim anschauen hätte ich am liebsten geschrien.

1. im Ärmel ist ein Loch, was nicht zu übersehen ist
2. der Zipper vom RV ist abgebrochen, so das mein Sohn nur mit Schwierigkeit den RV selber öffnen oder schließen könnte
3. die Nähte von den Reflektoren waren über die Hälfte offen bzw. komplett lose
4. die Jacke hat nicht wie angegeben Gr. 104/110 sondern 116-122

Ich bin sowas von stinkig und sauer. All diese Mängel wurden in der AB nicht erwähnt. Ich habe von der Jacke Fotos gemacht und die VK angeschrieben. Bis jetzt hat sie sich nicht gemeldet.

Ich werde ihr die Jacke morgen per Hermes zurück senden, egal ob sie sich meldet oder nicht. Und dann werde ich versuchen, mein Geld wieder zu holen über PP und als krönender Abschluß bekommt sie eine negative hinterher.

Wie ist das jetzt : Den Fall den ich eröffnet habe wegen Nichterhalt eines Artikels ist ja noch offen. Da er nun da ist, könnte ich ja den Fall schließen und gleich wieder einen eröffnen, wegen Abweichung von der Beschreibung.

Funktioniert das überhaupt ? Weiß da jemand etwas dazu ?

LG
Bianca, die sich gar nicht so recht beruhigen kann bzw. will :-[

Beitrag von nightwitch 16.03.11 - 20:40 Uhr

Hallo,

nein, wenn der Fall geschlossen ist, dann kann man wegen dem Artikel keinen neuen mehr eröffnen.

Bevor du also überhaupt irgendwas machst, setz dich lieber mit Paypal in Verbindung.

Am Besten telefonisch.

Gruß
Sandra

Beitrag von bianca153 16.03.11 - 20:46 Uhr

Hallo

Danke für den Tipp.

LG
Bianca

Beitrag von eisfrau 17.03.11 - 10:28 Uhr

noch ein tipp: ärgere dich nicht allzu sehr. das ist leicht gesagt und schwer getan, aber: der ärger lohnt sich nicht. solche *tuuut* gibt es häufiger, als man denkt. versuch, über paypal dein geld wieder zu bekommen und verbuche es dann als negativ-erfahrung. auch wenn man solchen verkäufern ihre ware am liebsten um die ohren hauen würde, bringt es doch nichts. #blume

Beitrag von carrie23 17.03.11 - 10:52 Uhr

Ich versteh deinen Ärger, ich würd mich schämen sowas zu verkaufen was kaputt ist wird weggeworfen.
Aber manche Leute haben einfach keinen Anstand