Brustspannen und grössere Brust wenn frau mit einem Mädel schwanger is

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mirege 16.03.11 - 20:49 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich habe oft gehört, dass Frauen, welche mit einem Mädchen schwanger sind, von Anfang an grössere Brüste und vermehrtes Brustspannen haben/hatten.

Habt oder hattet ihr das auch? Wenn ja, ab welcher SSW?

Ich habe bereits einen Sohn und meine Brust hatte sich in der Schwangerschaft so gut wie gar nicht verändert.

Liebe Grüsse und danke für eure Antworten#danke
mirege

Beitrag von winniepooh08 16.03.11 - 20:52 Uhr

hallo...
ich habe schon eine tochter, und da hatte ich gar nix mit meinen brüsten.., sie haben nicht gespannt und ich habe den wachstum kaum mitbekommen..., klar waren sie am ende bißchen größer...

aber jetzt bin ich erst in der 6.ssw und ich habe seit ca. 1,5 wochen so ein spannen und die sind jetzt schon gewachsen..., also ich würde mich nicht unbedingt darauf verlassen...

Beitrag von michback 16.03.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

dass kannst du unter der Kategorie Ammenmärchen abhaken. Ich bin jetzt zum dritten Mal schwanger. Nach zwei Buben diesmal ein Mädel. Und meine Brust ist in allen drei Schwangerschaften gleich. Ich kann keine Veränderung zu den anderen Schwangerschaften feststellen.

LG
Michaela

Beitrag von bjerla 16.03.11 - 20:53 Uhr

Ist heute Tag der kuriosen Theorien???? #rofl #rofl #rofl

Beim ersten Kind taten mir von Beginn an die Brüste weh - Mädel.

Dieses Mal merke ich nix am Busen - Outing steht noch aus. Tippe aber wieder auf Mädel.

LG B. (11.ssw)

Beitrag von saruh 16.03.11 - 20:53 Uhr

#roflneeeeeeeeeeeee ich hatte bei meinen Sohn ganz viel Brustaua und recht früh auch vormilch und diesmal wirds 100% ein Mädel und ich merkt an der Brust fast gar nix nicht mal in der Frühss....also alles kann nix muß;-)


LG saruh mit T.(2,5J.) & Bauchmaus(26.ssw)

Beitrag von babas 16.03.11 - 20:54 Uhr


Also bei meinem ersten Sohn hatte ich anfangs auch nix, eher später mal...

diesmal von Anfang an gleich mehr Brust. Bin seit heute 16+0. SSW und hab schon 2 Cups mehr.

Es bei uns ein zweiter Junge #freu

Beitrag von lelou83 16.03.11 - 20:54 Uhr

dann hätte ich 2 mädels bekommen müßen.einen jungen hab ich schon...der 2 kommt bald;-)

gruß

Beitrag von phoebemiau 16.03.11 - 20:57 Uhr

Ich habe 2 Töchter und hatte weder Brustspannen noch größere Brüste wärend der SS, ich hoffte ja immer das ich da mal zulege, aber denkste, Milcheinschuss auch immer erst nach der Entbindung.

LG

Beitrag von knuddelmaus310 16.03.11 - 20:57 Uhr

Hi mirege,

ich hatte von Anfang an ein starkes Brustspannen und da wusste ich noch nicht das ich schwanger bin/war, aber meine Brust ist nicht wirklich größer geworden in der schwangerschaft.
Ich habe ein mädchen bekommen.

Das ist bei jedem unterschiedlich.

Das ist genauso so wie mit dem Bauch: Wenn der spitz bzw. nach vorne geht wird es ein Junge und wenn man rund aussieht, dann wirds ein Mädchen.
Nun ja wenn es nach diesen Dingen geht, dann müsste ich einen Jungen bekommen haben, aber es wurde ein Mädchen.

Liebe grüssis
knuddelmaus310

Beitrag von mirege 16.03.11 - 21:05 Uhr

#herzlich #danke an alle und einen schönen Abend #blume

Beitrag von lagefrau78 16.03.11 - 21:10 Uhr

Hallo!

Muss wohl ein Ammenmärchen sein. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich von Anfang an schlimme Schmerzen in der Brust, sie ist sehr schnell um 2 Körbchengrößen gewachsen und ohne BH konnte ich gar nicht mehr sein. Es war ein Junge. Die Schmerzen waren noch vor Ausbleiben der Regel da. Größere BHs brauchte ich ab dem 3. Monat.

Jetzt weiß ich noch nicht, was es wird, Schmerzen habe ich kaum. Vorgedehnt vielleicht? Keine Ahnung, woran es liegt...

Viele Grüße!

Beitrag von mido0310 16.03.11 - 21:50 Uhr

Hallöchen,
also bei mir war es nicht so.
Als ich mit Tim schwanger war, waren meine Brüste (bevor ich den Test gemacht habe) quasi schon mein Schwangerschaftstest.
Sie waren so hart und prall und es wurde ein Junge.
Jetzt werden meinse Brüste langsam wieder größer und auch mal härter , aber von spannen etc keine Spur.
Weiß noch nicht, was es dieses Mal wird.

Liebe Grüße Michelle

Beitrag von diana1101 16.03.11 - 21:52 Uhr

Hi,

ich kann dem nicht zustimmen..

Meine Brüste taten zwar am Anfang weh.. aber sie sind nicht eine Körpchengröße gewachsen.. NICHTS NADA!!

Warum auch immer... leider konnte ich auch nicht stillen!

LG Diana