Wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 21:53 Uhr

Hallo Leute,

ich bin neu hier. Ich habe mal eine Frage an euch.
Ich bin seit 2 Jahren verheiratet. Ich war auch noch nie beim Frauenarzt. Ich habe bis jetzt noch nie die Pille eingenommen. Wir haben immer mit einem Kondom verhütet oder waren immer vorsichtig.
Ich habe am 3.3.2011 meine Regelblutung gehabt. Ich habe diese immer regelmäßig mit einem Zyklus von 28 Tagen. Vor 2 Tagen hatten wir Geschlechtsverkehr ohne Verhütung. Laut Rechnung müsste ich morgen meinen Eisprung haben. Ich hatte aber gestern abend übelst Seitenstechen und Bauchkrämpfe. Mir tat es heute morgen auf der Linkenseite also am Eierstock weh. Ich hatte richtige Schmerzen, als ob ich meine Regelblutung bekommen würde. Ich habe manchmal immer noch so ein komisches gefühl bzw etwas schemrzen wie ein Stechen auf der linken Seite. Bin ich jetzt schwanger geblieben oder nicht? Wann könnte ich einen Test durchführen um zu wissen, dass ich es bin oder nicht? Wann treten die ersten Anzeichungen auf? Was mir auch aufgefallen ist, dass ich einen Ausfluss habe. Muss auch öfters auf Klo. Ich habe aber keine Anzeichnungen an den Brüsten oder mir ist auch nicht schlecht. Ich fühle mich eigentlich richtig gut, wie immer halt.
Ich hoffe dass ihr mir weiter helfen könnt. Freue mich auf die Antworten....

Lg Babyx1987

Beitrag von winniepooh08 16.03.11 - 21:54 Uhr

hey... also die ganzen anzeichen könnten auch einfach dein ES sein..., und ein test sagt dir dann frühstens was so in 10-15 tagen...

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 21:57 Uhr

hallo, erst einmal vielen dank.

müssten wir dann heute nochmal geschlechtsverkehr haben oder reicht das aus? ok also muss ich dann doch warten bis ich meine regelblutung bekomme oder nicht.

Beitrag von feroza 16.03.11 - 22:01 Uhr

Wenn ihr alle 2 Tage herzelt (GV habt), treffen Spermien und Eizelle sich sicherlich!

Und: Bei gesunden Paaren ist die Wahrscheinlichkeit in einem Zyklus SS zu werden bei 22-25%, gesunde Paare werden innerhalb eines Jahres (statistisch) schwanger.

GEH ZUM FA! #klee

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 22:15 Uhr

vielen dank.

ja das werde ich gleich nächste monat tun. somit weiß ich dann auch, ob ich jetzt schwanger bin oder nicht.

Beitrag von anyca 16.03.11 - 21:55 Uhr

Einen Schwangerschaftstest kannst Du machen, wenn die Regel wieder fällig ist.

Zwischen Befruchtung einer Eizelle und Einnistung liegen übrigens 5-6 Tage, d.h. selbst wenn ein Ei befruchtet wurde, wäre es jetzt noch nicht eingenistet und Du KANNST noch gar keine Schwangerschaftsanzeichen haben.

Zum FA solltest Du allerdings schon wegen Krebsvorsorge mal gehen!

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 22:02 Uhr

Hallo, vielen dank nochmals.

also müsste ich noch 2 wochen warten. Genau das habe ich auch gelesen gehabt.Ja aber es reicht ja schon aus wenn wir keinen Geschlechtsv. mehr haben oder?

Ja dass sollte ich mal tun, nur ist mir dass ein wenig unangenehmen.

Beitrag von anyca 16.03.11 - 22:12 Uhr

Kann ausreichen, muß nicht - was spricht gegen noch mal GV?#kratz

Und wenn Du schwanger bist, mußt Du eh zum FA! Am besten ist es eh, VORHER mal mit dem FA zu reden, ob man z.B. alle Impfungen hat. Folsäure nimmst Du hoffentlich schon?

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 22:17 Uhr

es spricht nichts dagegen, nur hat mein mann etwas angst davor. er meinte dass es reichen würde um schwanger zu bleiben. Uns hat das thema schwangerschaft noch nie so interessiert. das ging von heute auf morgen. deshalb die vielen fragen!

ja genau das müsste ich dann sowieso tun. ich werde nächsten mon. mal zum fa gehen.
nein aber habe davon gehört. wenn es so wäre würde ich auch gleich damit anfangen.

Beitrag von anyca 16.03.11 - 22:27 Uhr

Folsäure solltest Du schon bei KinderWUNSCH nehmen, das ist ja zur Vorbeugung gegen Neuralrohrdefekte, und damit geht es um die allerallerersten Wochen. Also schon VOR dem positiven Test.

Folsäure gibt es in jeder Drogerie oder Apotheke - solltest Du Dir gleich morgen holen!

Und wovor hat Dein Mann Angst? Vor der Schwangerschaft? Vor dem GV?#kratz

Beitrag von feroza 16.03.11 - 21:58 Uhr

Du bist im Schwangerschaftforum gelandet, Deine Frage passt in den "Kinderwunsch".

Was Du gespürt hast, könnte der Mittelschmerz (MS) sein, der den Eisprung (ES) ankündigt, wenn Deine Rechnungen stimmen.

Hat der Eisprung stattgefunden, dann kommt definitiv (es sei denn, Du bist schwanger (SS)) spätestens 16 Tage danach die Mens.
(Faustregel: 12-16 Tage, nach 18 Tagen ist eine ss sehr wahrscheinlich)

Aber noch etwas anderes:

DU WARST NOCH NIE BEIM FRAUENARZT??????????????????#schock

Dann ma AB MIT DIR!!! Du könntest Deiner Gesundheit (nicht nur in Bezug auf eine Schwangerschaft) mächtig schaden!!!

Alles Gute, und demnächst bitte im Kinderwunschforum melden mit solchen Fragen.... #klee

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 22:08 Uhr

Hallo,

sorry bin neu hier. Wollte nur meine Fragen beantwortet haben, wo Ihr mir auch behilflich seit.

Ja ich war noch nie beim FA. Ich finde es gar nicht so schlimm, weil ich bis jetzt noch nie Probleme hatte. Bei mir war alles in Ordnung.

Genau ich würde so in 14- bis 16 Tagen Mens. haben.

Vielen Dank.

Lg babyx1987

Beitrag von sweet-dreamy 17.03.11 - 00:18 Uhr

Woher weißt du ob alles in Ordung ist ohne dass ein Arzt dich untersucht hat?
Weißt du wie man richtig die Brust auf Knoten abtastet? Weißt du ob du evt. humane Papilomaviren hast, die ggf. Gebärmutterhalskrebs auslosen können?

Ich will dir ja keine Angst machen, aber man geht ja auch nicht erst zum Zahnarzt wenn es weh tut... und beim Hausarzt sollte man eigentlich auch 1x jährlich nen Check Up machen lassen...

Naja, nur zu deinen Fragen:
Wie bereits erwähnt: Da der weibliche Zyklus ist wie er ist, kann man erst ca 14 Tage nach ES einen Test einigermaßen genau auswerten...
So wie du fragst ob ihr nochmal Sex haben sollt um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen schwanger zu sein, entnehme ich, dass ihr gern Kinder haben wollt... hast du deinen Röteln-Impfstatus mal testen lassen?
Wenn du gern schwanger werden möchtest, viel Glück dabei, aber ich denke du solltst dich auch genau mit deinem Zyklus, einer möglichen Schwangerschaft, den Risiken die man ausschließen sollte/kann bevor man schwanger wird, durchaus mal auseinander setzten... das ist nicht bös gemeint und ich will dich nicht angereifen!!! Ich hab nur das Gefühl dass du sehr sehr unsicher bist und nicht recht weißt was passieren kann... im positiven wie im negativen Sinne..
Also alles Gute!

Beitrag von cappucinocream8 16.03.11 - 21:59 Uhr

Hallo,

ich geh jetzt mal davon aus, dass ihr euch ein Baby wünscht, sonst verhütet man ja#augen. Aber ich bin echt verwundert, dass du nicht eimal zu einer vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt gegangen bist. Selbst wenn du nicht die Pille nehmen möchtest. Um ein eindeutiges Ergebnis zu bekommen, würde ich noch paar Tage warten. Dann steigt der Hormonspiegel an und die Aussage ist eindeutiger auszuwerten.

Ich wünsche Dir alles Gute!!

Gruß Cappu

Beitrag von feroza 16.03.11 - 22:03 Uhr

sie ist grad VOR dem ES... ;-)

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 22:19 Uhr

ja wir wünschen uns ein baby.
ja dass hatte ich noch nie nötig. bei mir lief bis jetzt alles gut. keine probleme mit meiner mens. gehabt. gar keine beschwerden. ich habe letztens auch blutabgegeben, war alles super.

ich warte jetzt bis zu meiner mens. ab und dann mache ich beim fa einen termin.

vielen dank.

Beitrag von leelala 16.03.11 - 22:00 Uhr

Hallo!

Den Test kannst du frühestens in 12-14 Tagen machen.


Vielleicht solltest du dich aber auch grundsätzlich mit deinem Zyklus auseinander setzen...

http://www.9monate.de/zyklus.html



http://www.medizinfo.de/annasusanna/wechseljahre/zyklus.shtml

Wenn man sich gut damit auskennt ist es leichter auf Zeichen zu achten und vielleicht sogar leichter schwanger zu werden...

LG Leelala 37SSW

Beitrag von babyx1987 16.03.11 - 22:20 Uhr

vielen dank:D

Beitrag von loki867 17.03.11 - 05:23 Uhr

Würde auch sagen teste am ersten Tag deiner erwarteten Periode und mach dich bis dahin nicht verrückt.

Viel Glück so wie du es möchtest

Beitrag von nudel-08 17.03.11 - 09:55 Uhr

Ohje...

wenn Du morgen erst Deinen Eisprung hast,wie kannst Du dann heute schon schwanger sein?#kratz
Ich glaube auch,Du solltest Dich erstmal mit Deinem Körper beschäftigen bevor Du ans schwanger werden denkst und solche Fragen stellst.
Ich kann nicht glauben,dass Du 23 bist und völlig uninformiert was wann im Körper einer Frau passiert.
Ich glaube Du solltest erstmal mit Geschlechtsverkehr pausieren,dafür bist Du noch nicht reif genug.
Und dann mach erstmal eine Vorsorgeuntersuchung.Weißt Du was alles auf Dich zukommt bei einer SS?
Ich kann es nicht glauben!

Beitrag von anyca 17.03.11 - 10:13 Uhr

Nun übertreib mal nicht - ich könnte mir gut vorstellen, daß meine Großmutter bis heute nicht sooooo genau über diese Vorgänge Bescheid weiß wie die durchschnittliche Urbianerin. Die ist einfach schwanger geworden und gut.

Aber ich kann ihr ja sagen, daß sie mit 91 Jahren (und 6 Urenkeln) noch nicht reif genug ist für Kinder ... ;-)

Beitrag von nudel-08 17.03.11 - 10:46 Uhr

Sorry,aber der Vergleich hinkt. Deine Großmutter ist zu einer ganz anderen Zeit groß geworden als wie wir heute. Selbst meine Mutter weiß nicht soviel wie die heutige Generation.Man wird doch schon in der Schule aufgeklärt.
Selbst Männer wissen mehr als dieses Mädchen hier.

Beitrag von babyx1987 17.03.11 - 13:19 Uhr

also erst mal bin ich hier um informationen zu sammeln... wenn ich wo anders die infos net bekomme ist es ja wohl klar dass ich mich hier anmelde und euch hier frage. ihr habt hier ahnung. tut mir leid wenn ich noch ncht gegangen bin. ich werde auch noch nicht gehen...

das wird mein 1 kind. wenn ich jetzt 18 wäre und noch nicht beim fa ware und doch schwanger blieb dann würde auch keiner zu mir sagen ach wieso warst du noch net beim fa!!!!

ich finde es echt schade dass man hier gleich so negative antworten bekommt.... man muss nicht jemanden gleich klein machen.

trotzdem vielen dank für die paar infos. ich werde jetzt einfach abwarten und je nachdem reagieren.

lg noch somit melde ich mich jetzt hier wieder ab.