Mein Kater hat die Kabel für sich entdeckt....Wie halte ich ihn fern??

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von justagirl22 16.03.11 - 22:07 Uhr

Hi,

unser neuer Mitbewohner "Kasper" hat jetzt anscheinend seine Leidenschaft für Kabel entdeckt. 2 Ladegeräte, eine Lampe und das DSL Kabel sind ihm schon zum Opfer gefallen.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihn von den Kabeln fern halten kann? Wollte vielleicht irgendwas drauf schmieren...Tabasco oder so. Gute Idee? #kratz
Was anderes Fällt mir nicht mehr ein.

Genervte Grüße

Beitrag von shiningstar 16.03.11 - 23:17 Uhr

Unser Kater macht das seit Jahren immer mal wieder -am liebsten im Winter, wenn er nicht so viel raus geht. Man merkt, dass ihm langweilig ist -von Frühjahr bis Herbst passiert das nie.

Ich habe die ganze "Kabel-Stelle" (Telefon, Modem usw. stehen alle an einem Platz) einfach großzügig mit Febreze eingesprüht -etwas direkt auf die Kabel sprühen habe ich mich nicht getraut, nachher kaut er dran drum und ihm bekommt das nicht. Momentan ist auch Ruhe, wenn ich regelmäßig sprühe. Und am besten einen Kabelkanal kaufen, wo die größeren Kabel rein können. Ladegeräte immer weg räumen.

Und.... Evtl. den Kater mehr beschäftigen, Freigang gewähren, was auch immer, dass ihm nicht mehr so langweilig ist.

Zum Glück weiß mein Mann jetzt, wie man die Kabel repariert. Vorher haben wir immer neue Kabel gekauft, war ganz schön teuer mit der Zeit #schwitz

Beitrag von justagirl22 17.03.11 - 00:32 Uhr

Ihm dürfte eigentlich nicht langweilig sein. Hat hier noch 3 Katzen mit denen er den ganzen Tag spielt. Ab Sommer bekommt er dann gesicherten Freigang.

Übrigens hat er mir gerade kurz bevor ich das geschrieben habe das Telefonkabel durchgebissen. :-[

Hab jetzt erstmal alles mit Alufolie umwickelt, weil ich mal gehört hab, das sei unangenehm für Katzen. Hoffe es wirkt...wobei jetzt eh schon fast alles kaputt is...

Beitrag von shiningstar 17.03.11 - 10:36 Uhr

Bloß keine Alufolie!
Wenn er davon was in den Mund bekommt, kann das schädlich für ihn sein.
Wir haben auch vier Katzen... Trotzdem kaut er alles durch... ;)

Beitrag von ippilala 16.03.11 - 23:19 Uhr

http://www.google.de/products/catalog?q=kabelschutz&hl=de&client=firefox-a&hs=vCf&rls=org.mozilla:de:official&prmd=ivns&um=1&ie=UTF-8&cid=383787980375971162&sa=X&ei=3TaBTeO9G8fj4gaR9qDACA&ved=0CG4Q8wIwAA#

Sowas villeicht? da bräuchte er zumindest sehr lange, eh er das duchgeknabbert hat.

Essen würde ich nicht dranschmieren. Das müsstest du 1. öfters wieder nachschmieren und 2. lockt das sicher Ungeziefer an.

Beitrag von justagirl22 17.03.11 - 00:33 Uhr

Danke. Das wird wohl die einzige Lösung sein. Hab gerade erstmal alles erstmal mit Alufolie eingewickelt, weil er grad schon wieder en Kabel durchgebissen hat..#aerger

Beitrag von anka8110 17.03.11 - 08:48 Uhr

Hallo,
ne Bekannte hat Tabasco an die Kabel geschmiert. Die Mietzen haben nur dran gerochen, sich geschüttelt und seitdem sind sie nicht mehr dran gegangen. Einfach ausprobieren.
LG anka