Welchen buggy am besten für maxi taxi?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von feldi82 16.03.11 - 22:32 Uhr

Hallo!
Was meint ihr, welchen buggy kann man einfach vorher als Maxi Taxi nutzen?
Mir wäre wichtig, das man das Gestell klein zusammenklappen kann und das der Buggysitz für die Zeit ohne Probleme zu entfernen ist. Oder gibt es einen tollen Kinderwagen, der dabei sehr klein zusammenklappbar ist?

Beitrag von kleine1102 16.03.11 - 23:34 Uhr

Hallo,

ich kann Dir den Quinny Zapp empfehlen oder, noch besser, den Moon Kiss. Sind beide baugleich (super klein zusammen zu klappen), der Moon-Buggy hat allerdings einige kleine Vorteile gegenüber dem Quinny, u.a. eine Liegefunktion, die ja später durchaus interessant ist. Ausserdem kann man beim Kiss den Buggysitz so lassen und den Babysafe trotzdem drauf klicken. Ist dann vorteilhaft, wenn man z.B. ein älteres Kind im Buggy-Alter hat oder das Baby recht lange in den Babysafe passt und irgendwann auch schonmal ein (halbes) Stündchen im Buggy sitzen könnte.

Fazit: wenn Ihr vorhabt, den Buggy später auch mal als solchen zu nutzen, würde ich auf jeden Fall den Moon Kiss nehmen. Nur als Fahrgestell ist der Quinny Zapp auch total praktisch- und als Buggy für ältere Kleinkinder (so ab ca. 1,5 oder 2 Jahren), dazwischen eher nicht- aber da nutzt man ja i.d.R. meist noch den Kinderwagen.

Hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter!?

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von sandi1907 17.03.11 - 08:21 Uhr

Huhu
der Buzz geht auch und macht sich ganz klein!

Beitrag von maari 17.03.11 - 10:07 Uhr

Hi,

den Moon Kiss haben wir uns auch geholt. Er ist zwar noch nicht im Einsatz, aber uns haben verschiedene Punkte einfach überzeugt: er ist klein zusammenklappbar und leicht, wunderbar zu fahren, er ist gefedert (das sind bei weitem nicht alle Buggies) und er hat die bereits erwähnte Liegefunktion. Alles in allem macht er bisher einfach einen hochwertigen Eindruck.
Das Anbringen der MaxiCosi-Adapter war beim ersten Mal etwas schwierig, aber wenn man den Trick raus hat geht's (und man baut ihn ja nicht ständig um).

LG Maari (26. SSW)

Beitrag von queenfirefly 17.03.11 - 06:29 Uhr

Ich habe ziemlich lange nach einem geeigneten Buggy gesucht. Viele, die man als Maxi Taxi verwenden kann, sahen mir so wackelig aus. Wir gehen im Sommer viel wandern und spazieren und da sollte er später dann als Buggy auch schön stabil sein.

Jetzt haben wir den ABC Design Primo genommen und der macht einen stabilen Eindruck.