wann sperma abgeben... IUI, IVF???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von jenita 16.03.11 - 23:03 Uhr

nabend mädelz,

also bei uns hat sich mittlerweile vieles geändert und mein süßer arbeitet (noch) 400km von meinem wohnort entfernt. deswegen sehen wir uns von montags bis donnerstags spät abends nicht. da wir aber im mai nach 4 jahren nun endlich mit IUI bzw. IVF beginnen wollten, frag ich mich nun, ob das überhaupt möglich ist, oder ob wir warten müssen, bis wir wieder zusammen wohnen?

wann wird das sperma in die KIWU gebracht? wie spontan wird das entschieden? also heute US und morgen bringen?
oder kann das sperma vielleicht vorher kühl gelagert werden, damit es einige tage später verwendet werden kann?

vielen dank für eure hilfe
grüßchen jenita
#hicks

Beitrag von shiningstar 16.03.11 - 23:08 Uhr

Normalerweise wird das Sperma direkt in der Kiwu-Praxis am IUI-/IVF-Tag gewonnen und aufbereitet!

Also irgendwie kühl lagern geht nicht -höchstens einfrieren, und das würde euch extra kosten.

Man wird schon einige Tage vorher wissen, wann die IUI/IVF stattfinden wird.
Schätze mal, Dein Mann muss sich dann zur Not frei nehmen oder wie auch immer.

Beitrag von jenita 16.03.11 - 23:50 Uhr

hej shinigstar..

danke für deine antwort.
er kann sich einige tage frei nehmen um homeoffice zu machen. muss dann sehr straff geplant werden, nicht das genau dann gerade ein wichtiges meeting ist oder so...

aber nach 4 jahren und einem niedrigem AMH will ich jetzt auch nich noch ein halbes jahr in den wind schießen.

wegen einfrieren werd ich dann nochmal genau nachfragen. sicher ist sicher und teuer wirds ja allemal.

grüßchen
#hicks

Beitrag von nessie-1 17.03.11 - 08:02 Uhr

Moin Jenita,

wie schon geschrieben wurde, wird am Tag der IUI bzw. IVF das Sperma abgegeben. Wenn ihr eine IVF macht, wisst ihr schon einige Tage vorher, wann es sein wird. Bei einer IUI kann das schon mal spontaner sein. Ich hatte einige IUIs im Spontanzyklus und musste meinen Mann zweimal nach der Arbeit abholen, weil mein ES früher war als geplant. Unsere KiWu war aber nur 5 Minuten von seiner Arbeitsstelle entfernt, deshalb war das gar kein Problem.

LG#winke

Beitrag von falca 17.03.11 - 09:46 Uhr

Also uns wurde gesagt, dass mein Mann am Tag der Eizellenentnahme auch mit in die Klinik muss und dort seine Spermaprobe abgibt.

Nach der Entnahme werden die EZ ja mit dem gewaschenen Sperma befruchtet.

Soweit ich weiß, kann man das gewonnene Sperma etwa eine halbe Stunde transportieren - dabei sollte es aber nah am Körper getragen werden, damit es nicht auskühlt (z. B. den Becher unter die Jacke packen).

VG Falca

Beitrag von jenita 17.03.11 - 12:37 Uhr

oki... danke für eure antworten. werd mich jetzt nochmal mit meinem KIWU in verbindung setzten und das genau mit dem abkären!

grüßchen
#hicks