hallo, kennt sichjemand mit schüsslersalzen in der SS aus??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabine73 17.03.11 - 07:38 Uhr

ich habe ganz schlimm heuschnupfen, bin heute 7+0 dn mir wurden i der Apotheke Schüsslersalze empfohlen.... ich kenn mich damit gar nicht aus, bin etwas unsicher und wiess nicht, ob ihc si ewirklich nehmen soll.

Hat jemand Erfahrungen mit 2 und 8 oder mit anderen???

Wäre für Hilfe sehr dankbar!!!!

sabine mit Friederike (fast drei) und Wurm (ET 03.11)

Beitrag von 3aika 17.03.11 - 07:47 Uhr

mit heuschnupfen kenne ich mich nicht aus, frag lieber deinen FA.
meine schwester hat auch schlimmen heuschnupfen, meinte aber das sie nichts nehmen darf

Beitrag von salzburg1. 17.03.11 - 08:14 Uhr

schüsslersalze sind harmlos. ich nehm immer nr. 3 ferrum gegen schwangerschaftsbeschwerden. fa hat es auch empfohlen, da es nur vitamine sind im endeffekt....

Beitrag von leeoo 17.03.11 - 08:30 Uhr

Naja, als harmlos würde ich sie nicht bezeichnen, sind immerhin homöopatische Mittel ...

Aber hier ist eine vllt ganz gut Seite http://www.naturheilpraxis-am-wald.de/schwangerschaft-schuessler-salze.html

Ich würde es dennoch IMMER mit dem FA absprechen ... nicht einfach auf die Apo vertrauen.

ALles Liebe und eine schöne Schwanegrschaft =)

Beitrag von smartie123 17.03.11 - 09:36 Uhr

Hey,

also ich kenne Schwangere, die sie sogar wg. Schwangerschaftsübelkeit nehmen - die ganze SS lang.
Ich hatte es auch schon probiert.
Und nr. 7 (heiße 7) hilft super bei Kopfschmerzen. Infos bekommst Du im Internet.
Aber: Ich bin auch ein Heuschnupfenfall, bei meiner letzten SS habe ich Antihistamine(z.B. Zyrtec) genommen, die Tabletten die man eben zur Unterdrückung nimmt. Mein Arzt sagte das darf ich nehmen - auch in der Stillzeit - und meinem Sohn hat das nicht geschadet.

Vielleicht hilft Dir das..

lG Smartie