6. geburtstag - keine mitgebsel?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen28 17.03.11 - 07:44 Uhr

hallo!
ich bin kein freund von mitgebsel-tüten, habe die letzten 2 jahre aber welche gemacht, weil es alle tun (okay, schon doof, war aber so). sophie wird bald 6 und wir fahren mit der kinderschar auf einen kinderbauernhof. von 14 - 18.30 uhr sind die kids bei uns (bzw. mit uns unterwegs), werden bespaßt, bekommen essen, trinken, haben mit den tieren zutun, reiten, toben im heut, es gibt kinderdisco etc.! es wird aber keine preis-spiele geben, bei denen die kids kl. smarties-packungen einsacken o.ä.!
ich habe überlegt, die tüten einfach wegzulassen und bin mir fast sicher, dass es den kids gar nicht auffällt....was denkt ihr? etwas anderes wäre es sicher, wir würden hier im garten feiern und es gäbe preisspiele, die kids könnten gewinne sammeln und später in ihren tütchen mitnehmen.
oder ist es gar eine "pflicht", den kids tüten in die hand zu drücken?
lg
julia

Beitrag von 17876 17.03.11 - 08:00 Uhr

Morgen,

da ihr ja schon auf dem Bauernhof seid den ganzen Nachmiitag, ist das glaube ich Bespaßung genug! Da fällt es bestimmt nicht auf, ob dei Tütchen bekommen, oder nicht!;-) Ich würde sie diesesmal weglassen!

LG

Beitrag von binnurich 17.03.11 - 08:14 Uhr

ich würde keinesfals tüten machen.
vielleicht gibt es auf dem bauernhof kleine erinnerungen

alternative möglichkeit: mach ein Gruppenfoto oder eine von jedem kind auf einem pferd oder so. Druck es aus oder schick jemanden da vorbei wo man drucken kann und geb jeden kind ein foto zur erinnerung mit bze. reiche es dann später nach

Beitrag von engelchen28 17.03.11 - 08:31 Uhr

das ist eine tolle idee, das werde ich so machen! danke für den tipp! gefällt mir 'zig mal besser, als jedem gast noch so eine tüte in die hand zu drücken...!

Beitrag von binnurich 17.03.11 - 11:07 Uhr

was du auch noch machen kannst ist evtl ein kleiner Anstecker für jeden - quasi als Erkennungszeichen der Gruppenzugehörigkeit

oder wenn es teurer sein soll: ein simples Shirt (zeemann, kik oder so) oder ein Basecape oder so mit einem Bezug zur Feier, da könnte man z. B. auch einen Schlamm- oder Farbabdruck drauf machen

Beitrag von arienne41 17.03.11 - 09:48 Uhr

Hallo

Wäre bei uns ein No Go.

Eine kleine Tüte machen finde ich nicht das Drama denn es ist ja das was sie sonst bei den Spielen gewinnen

Beitrag von fbl772 17.03.11 - 10:10 Uhr

Hallo Julia,

ich kenne das gar nicht mit den Tüten, nur diese "Preisspiele" haben wir früher gemacht, allerdings erst so ab späten Kiga-Alter.

Ich weiß ja nicht, was ihr für Tiere dort habt aber vielleicht kocht und bemalt/beklebt ihr zusammen einfach ein paar Ostereier, die die Kleinen dann mitnehmen können?
Ansonsten finde ich Mitgebtüten doof, schließlich soll doch das Geburtstagskind beschenkt werden und nicht die Gäste ....

VG
B