Mein Zahnarzt will mich röntgen, soll ich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arlett 17.03.11 - 08:27 Uhr

Hallo,

ich bin in der 23. SSW und war gestern beim Zahnarzt. Ich habe einen entzündeten Zahn und er wollte den trotz meiner Schwangerschaft röntgen. Ich hab´s nicht gemacht und wollte heute meine FÄ fragen. Leider ist sie in Urlaub. Würdet Ihr Euch röngten lassen? #kratz

Mein Zahnarzt sagte, dass ist kein Problem. Ich wäre jetzt schon im 6. Monat und das hätte keine Auswirkungen. #gruebel

LG Arlett mit #baby boy inside

Beitrag von jeanny0409 17.03.11 - 08:30 Uhr

Im 2 Trimester,in dem du jetzt bist völlig ungefährlich.

ABER mein Zahnarzt würde trotzdem niemals ne SS röntgen.

Ich wurde aber bei der Entbindung auch geröngt um zu sehen,warum mein Kind nicht ins Becken kommt.

Beitrag von shavia 17.03.11 - 08:32 Uhr

Hallo ich bin Zahnarzthelferin!

Hast du denn arge Schmerzen an dem Zahn?
Wenn ja kann man ein Kleines Bild eigentlich schon machen die strahlen sind sehr zentriert und du hast einen bleimantel an!
Wobei ich ja selber SS bin und ich es nur machen würde wenn ich a:totale schmerzen habe u. b: mein ZA mich nicht lokal behandeln kann weil die schmerzen evtl. von der wurzelspitze kommen!


Wünsch dir viel Glück

Beitrag von meandco 17.03.11 - 08:37 Uhr

also im gvk damals hatte sich eine mit zwillis schwangere den fuß gebrochen ... im 2. trimester ...

die haben im kh (und das war ne rießen uni-klinik) alle verfügbaren bleimatten eingesammelt, dann wurde sie unter dem berg begraben und ihr fuß geröngt ...

ich würd es nicht machen lassen, wenn es nicht nötig ist. ruf doch mal in der zahnambulanz im kh an, wegen zweitmeinung!

lg
me

Beitrag von tulpe27 17.03.11 - 08:37 Uhr

Hi,

war gestern auch beim Zahnarzt und die hätte auch röntgen müssen. Hat aber gesagt, dass es bis zur Geburt warten muss, denn während der SS will sie es definitiv nicht machen.

Hätte es aber auch nicht machen lassen.

lg

Beitrag von leeoo 17.03.11 - 08:37 Uhr

Mir ist letzte Woche ein Zahn recht tief abgebrochen - hab Mpsli gegessen ^^ - und da wollte der Arzt auch röntgen! Das wollte ich aber partout nicht - da war ich bei 24+4 ... Erst haben wir versucht den Zahn ohne Betäubung zu ziehen, aber das ging beim besten Willen nicht, mir liefen die Tränen nur so runter. Dann hat er ne oberflächliche Betäubung geacht und es ging ratzfatz. Dennoch hatte ich ein unendlich schlechtes GEwissen wegen meinem kleinen Mann im Bauch. Aber alles ist gut.

Zur Not frag den Vertretungsarzt Deine FÄ ... ich denke, wenn es auch anders geht - für den ZA sicher umstänlicher, aber machbar - dann würde ich auf die Aufnahme verzichten wollen!


LG

Beitrag von ella-21 17.03.11 - 08:41 Uhr

hallo,

ich arbeitete als röntgen-assistenz und i würde mich an deiner stelle nur röntgen lassen wenn du ganz arge schmerzen hast ich bin in der 24. woche und ich würde es nicht tun nur im ganz schlimmen notfall...

lg ella#winke

Beitrag von johannab. 17.03.11 - 08:42 Uhr

Meine Papa ist Zahnarzt und würde es bei mir nicht machen...
Ich würde es auch nicht wollen. Hast DU denn dolle Schmerzen??

Beitrag von oharas 17.03.11 - 08:43 Uhr

hallo,vielleicht kann ich dich beruhigen.ich bin in meiner letzten ss auch geröngt worden und meiner tochter (2 jahre alt ) gehts prima.
sie haben mich komplett in bleischürzen gepackt und sagten mir ihre geräte seien so neu und strahlungsarm wie ein langstreckenflug im flugzeug. meine damals selbst schwangere zahnärztin riet mir zur aufnahme und blieb sogar in unmittelbarer nähe.ich bin froh,denn somit konnte richtig und effektiv behandelt werden.
aber die entscheidung muß du selber treffen.
lieben gruß
sarah
meine ärztin meinte noch,der stress des dauerschmerzes sowie dauerhafte schmerzmittel seien schlimmer.
gute besserung

Beitrag von erstes-huhn 17.03.11 - 08:53 Uhr

Mein Zahnarzt hat gesagt, er röntgt nicht in der SS, das hat mich, trotz Schmerzen, sehr erleichtert.

Beitrag von ilki102 17.03.11 - 09:03 Uhr



Heute haben die Ärzte so tolle Geräte das es eher ungefährlich geworden ist und er würde dich bestimmt nicht röntgen wenn es nicht nötig ist.

Beitrag von arlett 17.03.11 - 09:49 Uhr

Vielen Dank für Eure vielen Antworten. #winke
Mir ist vor 4 Wochen ein Zahn relativ tief abgebrochen, mein Zahnarzt hat es provisorisch repariert. Er möchte jetzt, um sicher zu gehen wie er weiter machen soll, eine Röngtenaufnahme machen.
Ich habe allerdings überhaupt keine Schmerzen :-p im Zahn, auch damals als er abgebrochen ist nicht. Daher werde ich es (auch Dank Eurer Antworten) nicht machen lassen. #danke
Denn so gerne gehe ich wirklich nicht zum Zahnarzt #zitter
Ab Montag ist meine FÄ wieder da, dann werde ich das mal mit Ihr besprechen.
Nochmal vielen lieben Dank für eure Antworten.

LG Arlett #baby boy inside