Welcher Laufstall????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von carina1981 17.03.11 - 09:29 Uhr

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Laufstall. Er soll 100x100 groß sein.
Welchen würdet Ihr empfehlen und wie viel würdet ihr maximal ausgeben?
Ich mochte ihn im Erdgeschoß aufstellen und auch tagsüber als Bett benutzen. Habe gesehen es gibt jetzt auch matratzen dafür (finde nen Stubenwagen super schön, aber die zeit zu kurz wo das baby drin liegt und dann wäre eh die nächste Anschaffung ein laufstall)

Danke für eure Vorschläge

carina

Beitrag von muko 17.03.11 - 09:33 Uhr

Hallo Carina,

also ich würde max. 100 € ausgeben, schau mal bei Ebay, da gibt es eine große Auswahl und viele neue.

Da sind sie mit am günstigen oder bei Babyone, Babywalz, usw.

Ich will so ein Ei-Laufstall haben.

LG Sarah

Beitrag von pye 17.03.11 - 09:37 Uhr

ich hab von ebay für 65.95 mit versandkosten schon drin, einen in eiform :) er ist super kann ihn nur empfehlen, unsere kleine ist schon 13monate alt :), die hüpft darin und er hält, es muss nicht immer geuther und co sein ;)

Beitrag von pinklady666 17.03.11 - 11:51 Uhr

Hallo

Wir hatten für unsere Große einen 6 - Eckigen von Geuther für knappe 60 €. Den nutzt sie derzeit noch als "Höhle", wird ihn aber im Juni für ihren kleinen Bruder abgeben.
Marie hat da auch tagsüber drin geschlafen, da ich die Anschaffung eines Stubenwagens für unnötig hielt. Eine Matratze hatten wir nicht drin, geht auch ohne. Sie hatte immer die Einlage drin (mit Nestchen), und zwei Krabbendecken (eine normale und eine an welcher ein Spielbogen festgemacht werden kann).
Wichtig am Laufstall fand ich, dass er höhenverstellbar ist und Schlupfsprossen hat.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von binipuh 17.03.11 - 12:25 Uhr

Hallo Carina!

Wir haben einen 6-eckigen von Herlag (Der Werksverkauf ist hier in der Nähe).
Haben ein passendes Nestchen dazu, von dem wir 2 Seiten runtergeklappt und untergeschlagen haben. Die "Kuhle" haben wir dann mit ner normalen Decke, die wir unter das Nestchen gelegt haben, aufgefüllt.

Nutzen das Teil im Moment als Bettchen.

Ich würde einen nicht zu kleinen Laufstall empfehlen....zumindest, wenn Du ihn später auch noch als Laufstall benutzen willst.
1m x 1m würd ich mindestens nehmen.

Bini