2. SS totaaaal anders!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von taumelkaefer 17.03.11 - 09:46 Uhr

hallo an alle, ich bin mit meinem zweiten kind schwanger bei 11+2. und irgendwie ist diese ss komplett anders als bei meiner tochter. ich weiß, man hört das ja immer wieder :"jede schwangerschaft ist anders" aber das es wirklich so extrem ist, hätte ich nie geglaubt...bis jetzt.
mir ist immernoch ständig schlecht, bei meiner ersten nicht ein bisschen. und ich hab bis jetzt kein gramm zu genommen, bei meiner großen schon 2 kilo. nicht, dass ich dem gar nichts abgewinnen könnte, aber n bissel sorgen mach ich mir schon. außerdem kann ich noch prima auf dem bauch schlafen, was bei meiner tochter um die zeit nicht mehr ging. ich hatte bei meiner ersten ss schon nen viel größeren bauch als jetzt. eigentlich sieht man überhaupt nichts. und pickel hab ich auch viel weniger als bei meiner tochter.

so das war nur ein kleiner einblick in die unterschiede. vielleicht wird es diesmal ja ein junge und deswegen ist alles so anders.

könnt ihr ähnliches berichten?

lg und sorry für das nichtige blabla

Beitrag von dk-mel 17.03.11 - 09:52 Uhr

ja, ist bei mir genauso und man liest es hier auch von vielen.

zum geschlecht kann ich dir nichts sagen, das wissen wir auch noch nicht, aber es ist wohl auch ein mythos...

(16. ssw)

Beitrag von xiangwang 17.03.11 - 09:53 Uhr

hi,

ich bin auch zum 2. mal #schwanger auch total anders als die 1.
in der ersten:
-Nur gebrochen, musste mehrfach an den tropf
-erst im 7monat langsam einen bauch bekommen
-schon die ersten 4 monate 12 kg zugenommen
-minimal geruchsempfindlich
-Rückenschmerzen erst in den letzten 2 wochen
-null agressiv

die 2. ss
-garnicht gebrochen
-der Bauch ist jetzt schon da, gut die hälfte schon
-zugenommen die ersten 4 monate 6kg (also die hälfte)
-rückenschmerzen hab ich bereits schon
-2.morgen wo ich mit feuchtem shirt aufwache (aus der brust kommt bereits was)
-geruchsempfindlich, oh gott 7 verschieden duschgels hab ich
-zu schnell agressiv muss schon atem übungen machen

also alles gaaaaaaaaaaaaaaanz anders

lg
xia mit joana (im mai3) und krümel 17+5

Beitrag von co.co21 17.03.11 - 09:54 Uhr

Morgen :-)

mir geht es genauso...die erste SS war einfach super (war nur psychisch hart wegen vorangegangener FG): Mir war nicht schlecht, ich hatte kein Sodbrennen, der Bauch kam recht spät, Haut und Haare waren super! Ich hatte lediglich irgendwann ein wenig Rückenschmerzen und am Ende halt recht viel Wasser (war aber auch Ende Juli!), zugenommen hatte ich bis das Wasser kam insgesamt 12 Kilo, war super. Habe ürbigens eine Tochter!

Jetzt: mir war bis zur 16. oder 17. SSW hundeelend von morgens bis abends, ich habe schon seit der 12. SSW Rückenschmerzen und fiese Ischiasprobleme, dauernd Kopfschmerzen, jetzt schon Wasser, in der 28. SSW schon die 12 Kilo mehr, schlechte Haut und Haare....naja, es wird tatsächlich ein Junge ;-)

Aber ich denke, prinzipiell hat es nix mit dem Geschlecht zu tun, bei meiner Mum war es ähnlich, ich habe aber nur eine Schwester :-)

LG Simone

Beitrag von co.co21 17.03.11 - 09:54 Uhr

Achja und mein Bauch ist jetzt riesig!!! #schock

Beitrag von haruka80 17.03.11 - 10:00 Uhr

Huhu,

mal davon abgesehen, dass ich eh anders drauf bin in dieser SS, weil es alles nicht mehr neu ist und ich jede Woche denke: huch, schon wieder ne Woche weiter, gestern war ich doch erst 6.Woche, ist diese SS komplett anders.

Ich hab Heißhungerattacken, ganz schreckliche und nur auf Schokolade.
Allerdings hab ich dennoch bisher weniger zugenommen als in der 1. SS. (17.Woche jetzt 3kg, 1.SS warens schon 4,5kg)

In der 1. SS hatte ich hormonell bedingte Depressionen, ich saß also ab der 12. SSW hier und hab andauernd geheult bis zum Ende der SS, obwohl mein Kind ein ABSOLUTES Wunschkind war/ist. Mir gings echt beschissen, hatte dadurch auch frühe Wehen und so nen Mist.
Jetzt gehts mir psychisch bestens, worüber ich sehr froh bin.
Ein großer Unterschied noch: 1. SS haben wir knapp 1,5 Jahre geübt, Nr 2 ist trotz Kondom entstanden und völlig ungeplant-aber sehr willkommen wie auch schon mein Großer:-D

L.G.

Haruka 17.SSW

Beitrag von kaka86 17.03.11 - 10:02 Uhr

Bei mir unterscheiden sich die SS kaum!

Ich bin viiieeel entspannter als beim 1. mal!

Ich hab n bisschen weniger Wehwechen (ischias usw), aber das liegt glaub ich daran, dass ich diesmal mehr in Bewegung bleibe, weil meine Tochter mich auf Trapp hält!

Aber sonst kann ich mich nich beklagen, mir geht es bestens, wie in der 1. SS auch!!!

Und diesmal wirds übrigend n Junge!

LG
Carina

Beitrag von bjerla 17.03.11 - 10:02 Uhr

Meine 2. SS verläuft bisher etwas anders als die erste. Mir gehts viel besser. Mir ist nicht mehr übel (beim 1. Kind auch nur wenig, beim 2. noch weniger und jetzt schon ganz weg). Ich habe keine Blutungen wie beim 1.Kind, kein Brustspannen, kaum mal ein Ziehen im UL, keine Abneigungen gegen Lebensmittel.

Warten wirs ab. Denke ja nicht, dass man vom Befinden her auf Geschlecht schließen kann.

LG B. mit Nr.2 in der 11.ssw

Beitrag von maggie10 17.03.11 - 10:10 Uhr

Hallo #winke
Also bei mir ist das auch alles anders jetzt bei meiner zweiten SS !!! Ich muss aber auch dazu sargen das meine erste SS schon 9 Jahre her ist und er ist ein Junge :-D !!!
Erste Schwangerschft : Nur am Übergeben sobalt Fisch inder Nähe war oder gesargt hat durfte ich Rennen und die Schüssel umarmen :-( Kreislauf Probleme so das ich Ohnmächtig geworden bin :-(
und eine verdamt schnelle geburt wo ich mich kaum drann Erinnere nur das ich um 13 uhr im KH war und um 20,19 Uhr war er da 4050g schwer , 38,0 cm Kopf und 51,0 cm Groß und das ganze ohne PDA :-[ mehr weiss ich leider nicht !!!:-(

Jetzt 2 Schwangerschaft : Keine Übelkeit nicht im geringsten
Statt dessen 9ssw Blutung Bettruhe :-[ #schock#schock
12 bis 13 ssw Blutung und Unterleibs Schmerzen mit KH und Bett ruhe :-[:-[ #zitter#schwitz#heul#heul #schock#schock#schock#schock#schock
Und jetzt Hüft Problme :-[ schmerz lass nach :-[ aber sonst gehts unserem Krümel sehr Gut #verliebt#verliebt ich Tippe mal auf ein Mädchen und ich hoffe das mich mein Gefühl nicht Teuscht denn damals hab ich gesargt es wird ein Junge und es ist auch einer Geworden

MfG #winke maggie10 & #verliebt#ei Krümel 16+1

Beitrag von merline75 17.03.11 - 10:49 Uhr

Huhu, bin ja noch gar nicht so weit (9+2 jetzt), aber Unterschiede gibt es schon (1. SS liegt 4 Jahre zurück, ist ein Junge):

Gelüste: jetzt eher herzhaft als in 1. SS süß
Brust: schon ab NMT +2 gewachsten - jetzt schon 1 Körbchengr. mehr (1. SS erst später)
Blähbauch: in 1. SS nicht gehabt
Übelkeit: ungefähr gleich, hab in beiden SS nicht erbrochen
Müdigkeit: mehr als in 1. SS
Emotionen: konnte schon ab 4. SSW über alles heulen (1. SS nicht) und ordentliche Stimmungsschwankungen

Angenehmens Kugeln noch :-)