Wer kann mir helfen? Bin total verunsichert !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjwer1 17.03.11 - 10:25 Uhr

Guten Morgen,

ich hab da mal eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.
Ich hab am Montag morgen einen SS Test gemacht und der war auch eindeutig positiv, hatte dann auch am Montag gleich noch nen Termin beim FA. Laut seinen Berechnungen müsste ich bereits 7.SSW sein, nach meinen aber erst so 3.SSW rum. Er hat dann auch nen US gemacht wo natürlich noch nichts zu sehen war, mein HCG im Blut ist auch erhöht, nun redet er von einer nicht intakten SS. Bin total verunsichert, weil wenn ich wirklich erst 3.SSW sein sollte, ist doch im US auch noch nichts zu sehen oder?
Hatte in den letzten 1.5Jahren schon zwei Fehlgeburten und hab jetzt natürlich Angst das wieder etwas nicht stimmt.

Wie seht ihr denn das Ganze ?

Liebe Grüße Anja #winke

Beitrag von uta27 17.03.11 - 10:29 Uhr

Hallo Anja!
Wie kommst Du auf 3.ssw? Da findet ja gerade mal die Einnistung statt und kein Urintest dieser Welt kann positiv anzeigen!
Du meinst wohl 5.ssw?!
Es wird gerechnet ab 1.Tag der letzten Periode.
Und in der 5.ssw sieht man noch nichts im Ultraschall.
Ich würde Dir raten, warte 2-3 Wochen und gehe dann noch mal zum Doc.
Dann hast Du keine Verunsicherungen und dann weisst Du genau Bescheid!
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von winniepooh08 17.03.11 - 10:30 Uhr

ich denke, das du eher wissen müsstes wann es geschnaggelt hat..., und wie dein zyklus ist...!
Aber wie kommt es denn zu einem 4-wochen-unterschied? das ist ja schon viel...

Beitrag von co.co21 17.03.11 - 10:31 Uhr

Hallo,

wie rechnest du denn? Wann war dein NMT?
Denn wenn du erst in der 3. SSW wärst. wäre der Test wohl noch nicht positiv gewesen...man rechnet bei einem regelmäßigen Zyklus immer ab dem 1. Tag der letzten Regel, ansonsten nach Einsprung.
Am Tag des ES ist man bei 2+0, also in der 3. SSW (auch wenn man quasi ja noch garnicht schwanger ist) und am NMT bei 4+0, also in der 5. SSW.

In der 7. SSW sollte allerdings tatsächlich was zu sehen sein, aber vielleicht habt ihr beide einen Rechenfehler? Zudem kann sich das Baby auch je nach Lage oder US-Gerät des FA mal verstecken. Was sagt dein FA denn zum weiteren Vorgehen?

LG Simone

Beitrag von anjwer1 17.03.11 - 10:37 Uhr

Ja sorry meinte ungefähr 5.SSW. Der erste Tag meiner letztens Mens war der 05.02. und mein Zyklus geht immer so 35 Tage. Der ES war also so ungefähr der 19.03. und meine neue Mens hätte jetzt eigentlich am 12.03. sein müssen, wars ja ber nicht.
Soll heut nochmal zum FA, hab halt Angst das er mir ne AS rät oder so was.

Beitrag von buttercup137 17.03.11 - 10:41 Uhr

Selbst wenn er Dir zur AS rät, solltest Du auf jeden Fall noch einen zweiten Arzt aufsuchen!!! Lass Dir lieber noch mal eine 2. Meinung geben!

LG und alles Gute!

Beitrag von co.co21 17.03.11 - 10:55 Uhr

Also, wenn du am 12.03 gerade mal NMT hattest, dann ist es logisch, dass man noch nichts sieht!
Hast du deinem FA gesagt, dass du nen längeren Zyklus hast? Die meisten rechnen automatisch mit einem 28 Tage Zyklus, aber wenn deiner ja ne Woche länger ist passt das natürlich nicht!

Würde auch nicht direkt ne AS machen lassen, sondern ggfls noch eine zweite Meinung einholen...du müsstest nach meiner Rechnung heute bei 4,5 sein, also ende 5. SSW, und es ist durchaus ok, wenn man auch heute nichts sieht! Normal sieht man ab der 6-7. SSW sicher was, und hat ab der 7.-9. SSW ein schlagendes Herz

LG und alles Gute

Beitrag von bohne87 17.03.11 - 10:33 Uhr

mh,

schwer zu sagen. aber es wird ja immer ab dem ersten tag deiner letzten periode gerechnet.
also woche 1 ist eigentlich deine periode und deinen eisprung hast du sozusagen erst in der 3. SSW.
das mit der 7. woche könnte sozusagen hinkommen.
also bei mir hat man in der 6. ssw ne leere fruchthöhle gesehn und auch noch kein herzschlag, hat ja auch bis zur 9 woche zeit.

hoff bei dir wird alles gut.

lg anni 21.ssw

Beitrag von juju13 17.03.11 - 10:33 Uhr

Hallo Anja,

der FA berechnet die SSW immer ab dem ersten Tag deiner letzten Periode. Meiner war z.B. am 22.01. und mein ES war um den 05.02.. Somit bin ich heute genau in der 8 SSW.

Drück dir die Daumen! #liebdrueck

LG Julia

Beitrag von buttercup137 17.03.11 - 10:35 Uhr

Kommt immer drauf an wie Dein Zyklus war!
Mein Entbindungstermin wurde um 4 Wochen verschoben#schock , da ich meinen ES erst an Zyklustag 38 hatte! Habe das dem Arzt aber auch so direkt mitgeteilt und da war das kein Problem. Demnach war ich bei der ersten US- Kontrolle (ein Tag nach meinem pos. SST) erst SSW 4. Natürlich konnte man da auch noch nichts sehen, aber das war ja auch normal!
Wie lange hätte denn Dein Zyklus sein sollen?

LG

Beitrag von anjwer1 17.03.11 - 18:50 Uhr

Hallo Leute,

hatte heute nochmal nen Termin beim FA und es war tatsächlich was zu sehen. Also wir sind jetzt definitiv zu zweit :-D
Ich hoffe nur das jetzt endlich alles gut geht.

Danke für eure ganzen aufmunternden Worte #sonne