Unterleibschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rosen37 17.03.11 - 10:56 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 15. SSW und habe seid ca. 1 Woche so komische Unterleibschmerzen oder eher Krämpfe.
Das fühlt sich so an , ob meine Blase richtig voll wäre . Ich kann dann auch schlecht auf meinem Hintern sitzen . Arbeite auch noch im Büro :-(
Sollte ich vielleicht mal mit Magnesium probieren !
Aber igendwie sind das keine Unterleibkrämpfe finde ich. Wie gesagt, so ob meine Blase richtig voll wäre.....


LG
rosen37

Beitrag von stefannette 17.03.11 - 10:59 Uhr

Vielleicht liegt der Wurm wirklich blöd auf der Blase weil die Gebärmutter etwas nach hinten geknickt ist oder so. Das ist dann unangenehm aber nicht schlimm.
Wenn es aber nicht besser wird,dann würde ich vorsichtshalber mal Arzt oder Hebamme draufschauen lassen!
LG Annette

Beitrag von 19face84 17.03.11 - 11:11 Uhr

magnesium kann eigentlich nicht schaden. Evtl. kriegst du als Nebenwirkung Durchfall, das muss aber nicht. Kann ja auch sein, dass du eh Verstopfung hast, dann wäre das ja eh nicht so schlimm.

Wenn es dann nicht besser wird, würde cih es vielleicht mal von nem Arzt checken lassen. Vielleicht sind es ja auch einfach Übungswehen, kann ja sein....

Beitrag von rosen37 17.03.11 - 11:15 Uhr

danke, werde mal meine hebamme anurfen.
ich meine ich war da unten schon immer so empfindlich . jetzt wo ich schwanger bin verstärkt sich das wahrscheinlich noch mehr.
meine erste ss ist so langer her... keine ahnung wie das damals war , aber damals war ich auch junge 26 jahre alt :-) je älter man wird, desto mehr gedanken macht man sich wahrscheinlich.;-)
ach keine ahnung . ich rufe mal die hebamme an !

lg

Beitrag von madamelilo 17.03.11 - 12:40 Uhr

Also ich hatte das auch und bei mir hat Magnesium wunder geholfen. Nehme das immer noch jeden Tag 3x2 Tabletten....ist auch gut für den Wachstum des Baby....und keine Angst ich habe bis jetzt auch noch kein Durchfall.... :-)