Wie lange nach ET warten aufs Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiddi26 17.03.11 - 10:59 Uhr

Hallo Mädels ich bin grad auch verunsichert...
hab immer gedacht....von urbia und meinem SS Buch, das man spätestens nach 10 tagen nach ET die geburt eingeleitet wird oder halt nen kaiserschnitt gemacht wird....
jetzt sagte gestern ne ehemalige Arbeitskollegin das ihr kleiner sich bis zur 43 ssw nicht gedreht hat und dann per KS geholt wurde und sie sagte das die bis zu 5 wochen warten nach ET#schock
Bin etwas geschockt weil im Buch steht das die Plazenta ihre Arbeit langsam aufgibt da es von Mutter natur so vorgeshen ist das das Baby zwischen der 40.-42 ssw kommen soll.... was stimmt nun????

Bin zwar noch etwas entfernt davon....aber interressiert mich trotzdem....

LG kiddi mit Jolina inside 26 ssw

Beitrag von pumagirl2010 17.03.11 - 11:01 Uhr

Bis zu 5 wochen ne das ist ja viel zu lange also 14 tage nach et ist glaube ich normal aber 5 woche währe glaub ich fürs baby nicht gut#winke

Beitrag von haruka80 17.03.11 - 11:01 Uhr

Huhu,

also in dem KH, wo ich vor 2 Jahren entbunden habe wurde mir gesagt, spätestens nach 7 Tagen wird eingeleitet. BEi ner Freundin von mir ein Krankenhaus weiter wurden 10 Tage gewartet.

L.G.
Haruka 17.SSW

Beitrag von oldtimer181083 17.03.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

5 Wochen? Ich glaub da wollte dich einer verarschen. Nach den neuen Richtlinien leiten die automatisch bei ET+7 ein,ausser man unterschreibt das man auf eigene Verantwortung weiter warten will.



Lg

Beitrag von stefannette 17.03.11 - 11:02 Uhr

DAs hab ich auch noch nie gehört#schock Für irgendwas müssen die ET´s ja gut sein.#kratz
Nach dem ich schon von zwei Fällen gehört habe (in meinem Bekannten und Familienkreis) bei denen es nach 12 Tagen über ET schon zu Problemen beim Kind und Mama kam(Infektionen mit Fieber), würde ich es auch nie soweit kommen lassen!
Hoffentlich ist Dein FA da anderer Meinnung!#liebdrueck

Beitrag von i-love-muffins 17.03.11 - 11:02 Uhr

Bei uns in der klinik leiten die am 7ten tag ein!
Denke das ist je klinik anders

Beitrag von aukster 17.03.11 - 11:07 Uhr

Moin moin!

Habe heute ET und wird wohl nichts passieren. Bei der Geburtsplanung würde gesagt das wenn bis zum 23. März nichts passiert wird wohl am 24. März....also genau eine Woche später eingeleitet!


Happy St. Patrick's Day#klee
aukster (Sienna 4 und Olivia ET-heute)

Beitrag von pye 17.03.11 - 11:08 Uhr

also ich kenn das nur 7-14 tage nacht et wird eingeleitet, dazu muss nicht unbedingt ein ks gemacht werden...

Beitrag von supermutti8 17.03.11 - 11:17 Uhr

also, ich persönlich würde die 14 tage voll abwarten -sofern die Versorgung gewährleistet und gut ist (kann man ja durch ctg und us nachprüfen) ..finde ide 7 tage nach ET zum einleiten immer zu kurz, denn es braucht sich nur der ES etwas verschoben zu haben ,dann kommt auch automatisch ein späterer ET (eigentlich) raus ... die natur zeigt meist von selbst was richtig und ok ist und was nicht. bei ner BEL würd ich wohl nicht bis zur 45.ssw warten ...aber bei nem kleinen Kind in SL fände ich die 43.ssw noch ok ..

und man kann ja ab ET anschubsen,also sanft nachhelfen ...die richtige "Einleite-keule" fände ich ab ende der 42.ssw dann auch ok...

Lg Annett ET+ 5

Beitrag von kiddi26 17.03.11 - 11:18 Uhr

Hallo Mädels, ich dachte es mir doch das es nicht gut ist soooo lange zu warten und werde es auf keinen fall bei mir zulassen!!!
Aber sie hat auch woanders entbunden wie ich will!
Dank euch bin ich doch immer sehr gut informiert;-)

Danke#winke

LG kiddi

Beitrag von kaeseschnitte 17.03.11 - 12:42 Uhr

hi
bei uns wird bei guter versorgung in der regel spätestens 2 wochen nach et eingeleitet. in einem sehr alternativen krankenhaus hier in der nähe warten sie bis zu 3 wochen, mit engmaschigen kontrollen natürlich. aber von mehr als 3 wochen habe ich noch nie etwas gehört.
grüsse
ks