Baby mit AV-Blockade im Herzen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laura-28 17.03.11 - 11:03 Uhr

Hallo! Bei unserer kleinen wurde eine Blockade im Herz vestgestellt. Jetzt muss ich seit 3 Monaten 1 mal in 2 Wochen zum Doppler. Danach bekommt sie wohl einen Herzschrittmacher. Ich habe totale Panik davor, hat jemand Erfahrung damit gemacht?
Bin jetzt 33+5

Beitrag von kiddi26 17.03.11 - 11:20 Uhr

Hallo das tut mir leid...aber seid wann weisst du das, haben die das erst jetzt bemerkt oder schon bei der FD???
Ich denke wenn die jetzt schon wissen was die kleine braucht wird sicher alles gut und sie wird gut damit leben können...die medizin ist soweit heut!!!
Alles Gute euch

LG kiddi

Beitrag von laura-28 17.03.11 - 11:38 Uhr

Das wurde bei einer ganz normalen Untersuchung vestgestellt, ca. in 24 ssw. Das Herz schlug ganz langsam, und das sieht man.

Beitrag von marjatta 17.03.11 - 11:48 Uhr

So eine Diagnose ist erst einmal erschreckend. Aber das wichtigste ist, dass sie es jetzt schon festgestellt haben und kontrollieren.

Alle Risiken und Erkrankungen, die bereits während der Schwangerschaft festgestellt werdenk, können für die Geburt und die anschließende Behandlung berücksichtigt werden. Man kann alles vorbereiten. Du wirst Dir sicher eine entsprechende Klinik ausgesucht haben. Darfst Du Deine Maus denn spontan entbinden oder wird es wegen des Herzens eher ein KS?

Ich durfte wegen einer Frühgeburt Bekanntschaft mit der Neugeborenen-Intensiv bei meinem "Großen" machen. Es ist alles halb so wild und bei der guten Versorgung hier in Deutschland darfst Du Dich freuen.

Wird bestimmt alles werden.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 23.SSW

Beitrag von dolli1209 17.03.11 - 12:39 Uhr

Hallo!

Ich hab damit zwar keine Erfahrung, aber ich wünsche euch von Herzen alles Gute!

Haltet die Ohren steif!

LG, Melli mit Colin inside (34SSW)