Wir ziehen um - Frage zur Kindergarten-Anmeldung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von barbro 17.03.11 - 12:28 Uhr

Hallo!

Da wir im Sommer in eine andere Stadt ziehen werden, wird unser Sohn (dann 4 Jahre alt) natürlich auch dort in den Kindergarten gehen wollen/sollen.
Auch wenn wir für dieses Jahr natürlich spät dran sind, habe ich ihn in allen Einrichtungen unserer näheren und weiteren Umgebung angemeldet, und bis auf einen wurde mir eigentlich in keinem der Kindergärten Hoffnung gemacht, dass er im August einen Platz bekommen könnte.
In einer der Einrichtungen dagegen hätte ich direkt einen Vertrag unterschreiben können. Daraus ergibt sich für mich nun folgende Problematik: Erst einmal gefiel mir dieser Kiga leider überhaupt nicht, und zweitens wäre es dort nicht möglich, unseren Sohn nur für 25 Stunden betreuen zu lassen.
Ist es nun leider so, dass ich ihn dort eigentlich trotz meiner Bedenken anmelden "muss"? Sieht wohl so aus, oder? Könnte ich dazu Eure Meinungen hören? Dafür wäre ich ganz dankbar!

LG,

barbro

Beitrag von sillysilly 17.03.11 - 12:36 Uhr

Hallo

ich würde es nicht machen -
wenn er dir nicht gefallen hat
du nicht die Stundenzahl bekommst die du magst

ist es eine schlechte Voraussetzung - und daß du bei anderen Kindergärten nachrückst hast du mehr Chancen ohne Kindergartenplatz

Denn wenn du dann sagen mußt, du hast schon einen Platz wird ein Wechsel noch schwieriger


Hast du die Chance dich auf Wartelisten setzen zu lassen ?
Oft werden doch nochmals Plätze frei

Ich würde persönliche Gespräche ausmachen - ist was anderes als nur anzurufen.


Grüße Silly

Beitrag von barbro 17.03.11 - 12:38 Uhr

Hallo und Danke...

ja, ich habe uns überall auf die Warteliste setzen lassen und bin auch persönlich da gewesen...ich hoffe auch wirklich so sehr, das wir woanders einen Platz bekommen, da jemand anders abspringt...

Beitrag von tigerbaby1976 17.03.11 - 13:14 Uhr

Hallo,
bist Du denn zuhause oder arbeitest Du und bist auf den Platz angewiesen?
Wir hatten Glück. Wir sind umgezogen und das ergab sich nach Beginn des KIGAJahres. Wir hatten aber Plätze im anderen Stadtteil. Jetzt haben wir durch Umzug eines Kindes zum 1.1. Plätze im hiesigen Stadtteil bekommen.
Wenn Du also die Möglichkeit hast zu warten, dann warte.
Wir sind damals auch am 1.9. noch von 2 Kindergärten angerufen worden, weil manche Eltern auch dann erst abspringen...

Beitrag von baslerlogistik 17.03.11 - 18:23 Uhr

Hallo, darf ich Ihnen eine freundliche, preiswerte Spedition empfehlen (bundesweit tätig), die auch erforderliche Ummeldungen etc. vornimmt? www.basler-logistik.com
MfG Katrin