Kurze Fragen! :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von werdendemami1987 17.03.11 - 12:37 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir ja jemand helfen

Thema Eintragungen im Mutterpass

ich mach es kurz... was heißt...

CS 3-4 bzw. CSO oder CS0 bei vaginaler Untersuchung
Kindslage I SL

und weicher Muttermund?

Danke für eure Antworten! :-)

Beitrag von nicikiki 17.03.11 - 12:40 Uhr

Schaffe es jetzt nicht es selbst zu suchen aber schau mal hier da wird jede Seite erklärt :-)

http://www.eltern.de/schwangerschaft/5-15-woche/mutterpass.html

Beitrag von steffisz 17.03.11 - 12:43 Uhr

Hallo,

was CS bedeutet weiß ich leider nicht, stand bei mir nie irgendwo (hätte wohl wenn einfach mal den Arzt gefragt ;-))

I SL ist die erste Schädellage. Das Kind liegt also mit dem Kopf nach unten, die Wirbelsäule liegt auf der linken Seite.

Du weißt wahrscheinlich was der Muttermund ist!?
Wenn dieser weich ist, ist es normalerweise ein Zeichen auf eine baldige Geburt und sollte weiter kontrolliert werden.

Sprich doch mal mit deinem Arzt. Ich verstehe es immer nicht, dass er nicht erklärt, was er aufschreibt. Du musst nachfragen, wenn du etwas nicht verstehst!

Liebe Grüße, Steffi 34. SSW

Beitrag von werdendemami1987 17.03.11 - 12:45 Uhr

Ja das dumme ist, das er das reinschreibt und ich dann erst Gelegenheit habe zu Hause nachzulesen was eigentlich los war! :-(

Beitrag von uta27 17.03.11 - 12:44 Uhr

CS heisst Cervix-Score.
Dieser wird entweder nach Westin (max 10 Punkte) oder nach Bishop (max. 13 Punkte)berechnet.

0 heisst bei beiden, dass Deine Muttermundsweite weniger als 0,5cm ist, Der gebärmutterhals noch steht,also nicht verkürzt ist, die Konsistenz Deines Muttermundes derb ist, die Position des Gebärmutterhalses noch sakral ist (steht nach hinten Richtung Kreuzbein) und der Höhenstand des kindlichen Kopfes noch weit oben ist.
Einen geburtsunreiferen Befund gibt es nicht!

Liebe Grüße, Uta

Beitrag von werdendemami1987 17.03.11 - 12:49 Uhr

und bei CS 3-4 ???

Beitrag von uta27 17.03.11 - 13:15 Uhr

Ich schreib Dir mal beide genau auf!

nach Westin / nach Bishop
Höhenstand des kindl. Kopfes (Leistelle / in cm zur Interspinalebene)



-5 bis -3 (0 Punkte) / -3 (0 Punkte)
-2 bis -1 (1 Punkt) / -2 (1 Punkt)
0 bis +2 (2 Punkte) / -1 (2 Punkte)
/ +1 oder +2 (3 P)

Muttermundsweite in cm unter 0,5cm (0 Punkte) / 0cm ( 0Punkte)
0,5 bis1,5cm (1 Punkt) / 1-2cm (1 Punkt)
mehr als 1,5cm (2 Punkte) / 3-4cm (2Punkte)
/ ab 5cm (3Punkte)

Portioverkürzung in % keine ( 0Punkte) / 0-30 (0Punkte)
weniger als 50 (1Punkt) / 30 (1Punkt)
50 oder mehr (2Punkte) / 40-50 (2Punkte)
/mind.80 (3 Punkte)

Konsistenz Muttermund/Portio
derb (0Punkte) / derb (0 Punkte)
Mittel (1Punkt) / mittel (1Punkt)
weich (2 Punkte) / weich (2 Punkte)

Position Muttermund/Portio sakral (0Punkte) / sakral (0Punkte)
mediosakral (1 Punkt) / mediosakral ( 1 Punkt)
zentriert (2 Punkte) / zentriert (2 Punkte)

Sakral heisst in Richtung Kreuzbein gerichtet, mediosakral heisst zwischen Kreuzbein und Schambein und zentriert heisst in "geburtsrichtung, also ganz nach vorne
Portio ist der Gebärmutterhals

zum Höhenstand des Kindlichen Kopfes, was den Eintritt ins Becken betrifft:

-4cm = oberer Schoßfugenrand
-3cm = zwischen oberen und unterem Schoßfugenrand
-2cm = unterer Schoßfugenrand
-1cm = zwischen unterem Schoßfugenrand und Interspinalebene
0cm = Interspinalebene / Beckenmitte
+1cm = 1cm unterhalb der Interspinalebene
+2cm = zwischen Interspinalebene und Beckenboden
+3cm = 1 Querfinger vom Beckenboden
+4cm = Beckenboden

So, fertig! Liebe Grüße, Uta