Schlafsack - wieviele und welche Größen ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von eiskalterengel79 17.03.11 - 12:39 Uhr

Hallo ihr,

eine Frage zu Schlafsäcke : wieviele habt ihr euch gekauft, und in welchen Größen ? Ich bekomme ein Julikind, und im Moment hab ich nur einen in Gr. 70 von Alvi gekauft....

Hilfe..ich brauch Tipps.. :-)

Danke!

Lg
Sandra

Beitrag von mamaneuburg 17.03.11 - 12:44 Uhr

Hallo!

Wir bekommen ein April-Baby und haben bisher 2 Schlafsäcke gekauft, einen in Gr. 50/56 oder 56 (weiß jetzt nicht genau, ob das ne Doppelgröße ist), einen in 62/68 und dann haben wir noch einen in Gr. 70.
Zu groß soll man ja nicht nehmen, weil sie dann leicht rein rutschen können, aber den in 70 hatten wir bei den beiden großen Brüdern von Beginn an und es gab nie Probleme damit.

lg Steffi

Beitrag von kikiy 17.03.11 - 12:47 Uhr

Ich habe mittlerweile so 4-5 Schlafsäcke in Gebrauch.Mein erster Sohn war ein Spuckkind, da war das einfach notwendig.Ich hätte sonst mitten in der Nacht keinen zum wechseln mehr gehabt. Meine Tochter ist nun kein Spuckkind,doch wir hatten schon 2 mal diesen Winter einen Magen-Darm-Infekt im Haus, und da war ich auch sehr froh dass ich eine Reserve hatte.SO schnell wie die vollgespuckt waren,hätten Waschmaschine und Trockner sie nicht wieder einsatzbereit machen können!

Bei den Größen musst du schauen,dass der Sack nicht zu groß ist, das Kind könnte sonst reinrutschen!

Beitrag von saruh 17.03.11 - 12:54 Uhr

ich hab immer 2 Schlafsäcke in einer Größe...allerdings benutz ich zum Anfang die von alvi 56/62 find die 70er arg groß.......achja hab in der kl. Größe nur einen Alvi ansonsten als ersatz einen von H&M in 50-62.........

LG saruh mit T.(2,5J)#verliebt & Bauchmaus(26.ssw)#verliebt

Beitrag von deenchen 17.03.11 - 13:06 Uhr

Wenn man kein Trockner hat sind 2 Schlafsäcke sehr empfehlenswert!
Es kann immer mal ne Windel auslaufen oder das Kind spuckt.

Beitrag von pinklady666 17.03.11 - 13:08 Uhr

Hallo

Ich hatte bei meiner Großen zwei Schlafsäcke in Gr. 70, die haben auch gereicht.
Jetzt, für den Kleinen werde ich wieder nur zwei 70er nehmen. Sollte er ein Spuckkind werden müssen wir wohl nachkaufen (oder er muss zur Not in einem rosanen Schlafsack liegen, hab ja noch alles von meiner Großen).

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von chris1179 17.03.11 - 13:39 Uhr

Hallo,

ich habe zwei günstige Schlafsäcke in Größe 50/56 bei Baby Butt gekauft. Sehen aus wie die von alvi, nur sind sie eben günstiger.

Dann hab ich noch zwei 70er von C&A, aber die passen dann wohl erst in ein paar Monaten richtig ;-)

Unsere beiden habe ich gestern Abend das erste Mal gewaschen und dann in der Wohnung zum Trocknen aufgehängt (wir haben keinen Trockner und werden auch keinen anschaffen) und heute Morgen waren sie schon fast trocken.

Lg Christina + Annalena (31+1)

Beitrag von dolli1209 17.03.11 - 13:49 Uhr

Wir haben insgesamt 3 Schlafsäcke:

1. Innensack mit Außensack (ähnlich Alvi-Mäxchen): Größe 50/56
(www.babybutt.de)

2. Innensack mit Außensack (ähnlich Alvi-Mäxchen): Größe 62/68
(bei Toys ´R´us gekauft)

3. Außensack in Größe 90 (geschenkt bekommen)

LG, Melli

Beitrag von ginger75 17.03.11 - 13:54 Uhr

Hallo

ich habe 4 Stück - und bin heilfroh dass es 4 sind. Habe zwar kein Spuckkind - aber so muss ich nicht dauernd waschen, es reicht wenn ich jetzt 2 mal die Woche wasche.

Oft genug sind die Schlafsäcke schneller dreckig als man schauen kann, entweder weil die Windel ausgelaufen ist (dies aber sehr selten) eher dass unser kind im Schlaf sabbert und somit oben alles nass ist.

LG
Ginger mit Nele 3 Wochen alt