HILFE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muepfel0910 17.03.11 - 12:40 Uhr

Hallo zusammen,

ich verzweife langsam. Ich habe eigentlich einen Zyklusdauer von 28-30 Tage. Am 12.03. wären 28 Tage umgewesen, aber es kam keine Mens. ich hab jetzt schon 3 Test (2x Billigtest von Babytest und 1x Schleckertest). Bei allen war negativ, jedoch die Mens ist immer noch nicht da.

Einen Grund weshalb die Mens sich verschoben haben könnte, finde ich leider auch nicht, alles war bzw. ist normal.

Heute bin ich schon ZT33. Ich habe zwar schon nächste Woche einen FA Termin aber, mich macht es fertig, dass ich nicht weis warum die Mens nicht kommt....

Was meint ihr, könnte ich doch ss sein und nur noch zuwenig HCG, oder keine Chance mehr???

Beitrag von sandys83 17.03.11 - 12:41 Uhr

Misst du deine Tempi? wenn ja, zeig mal :-p

Beitrag von muepfel0910 17.03.11 - 12:43 Uhr

Nein, die messe ich nicht.
Ich würde mich sonst noch fertiger machen, als ich eh schon bin :-)

Habt ihr schon mal, dass jemand erst so spät pos. getestet hat????

Bestimmt nicht, oder?

Beitrag von saskia33 17.03.11 - 12:52 Uhr

Ohne ZB kann man leider nicht sagen ob dein ES evtl.doch später war!
Man kann also nur spekulieren ;-)

LG

Beitrag von albaremaga 17.03.11 - 12:47 Uhr

ich hatte das letztes jahr auch mal.
mit dem kleine unterschied, dass ich statt keine Blutung nur ganz leichte SB hatte und sämtliche PMS-anzeichen 10fach verschlimmert.
ich habe damals ca. 10 tests gemacht - alle negativ :-(
bin auch fast verzweifelt. als die nächste mens anstand kam die dann wie gewohnt.
meine FÄ sagte mir damals, dass ich hormonchaos habe (zu viele männliche hormone usw...) und stellte außerdem eine SD-unterfunktion fest :-(
seitdem nehme ich l-thyroxin 75 und trinke seit kurzem zyklusstee und ich muss sagen, dass sich seitdem alles im "normalbereich" befindet ;-)

aber ich habe hier auch schon viel gehört, dass mehrere tests falsch negativ gezeigt haben. nichts ist unmöglich !!!
lass es einfach schnellstmöglich vom arzt abklären, dann hast du gewissheit und musst nicht umsonst hibbeln.

lg
#winke

Beitrag von muepfel0910 17.03.11 - 12:49 Uhr

Dankeschön für die lieben Worte :-)

Ich habe für nächste Woche eh einen Termin und bin gespannt was da rauskommt. Also ist es auch möglich, das die Mens einfach einen Monat lang nicht kommt.

Hab vielen Dank, jetzt bin ich schon etwas ruhiger #winke