Tiefliegende Plazenta und Kaiserschnitt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandi1907 17.03.11 - 12:45 Uhr

Hallo Mädels

Habe eine tiefliegende Vorderwandplazenta. Nun wäre auch geklärt, warum ich dauernd irgendwelche Blutungen habe #aerger
Meine Ärztin meinte heute, die Plazenta könnte noch hoch wandern, hab ja noch eine Weile :-D dann wäre alles OK. Falls aber nicht, muss der Krümel per Kaiserschnitt geholt werden, ziemlich vor dem Termin.
Mir ist das (fast) egal, hatte diese ss soo viele Probleme, dass ich froh bin, wenn mein Schatz irgendwann gesund auf die Welt kommt.

Wer hatte das schonmal und wann werden die Babys geholt?

LG Sandra

Beitrag von dianapierre 17.03.11 - 12:49 Uhr

Meine liegt auch so, aber das kann sich die ganze SS noch ändern, also die Chance ist bis zur 24 SSW noch sehr hoch und dann etwas geringer, ab der 32 SSW bleibt es glaub erst so, circa.

Also erstmal Füße still halten und positiv denken :-D

#winke

Beitrag von oldtimer181083 17.03.11 - 12:49 Uhr

Huhu,

ich lag in der 15.Woche wegen Sturzblutungen im Kh kam von einer tiefliegenden Plazenta.

Um die 20.Woche hat sie sich hochgezogen und einer normalen Entbidung steht bis jetzt nichts im Weg.

Sollte ein Ks gemacht werden wird der Terminnah gemacht wenn es keine Komplikationen gibt.


Mfg

Beitrag von estherb 17.03.11 - 12:50 Uhr

Hallo Sandra,

wenn die Plazenta nicht komplett vor dem Mumu liegt - was nicht der Fall zu sein scheint, wenn deine FÄ sagt, sie könnte noch hochwandern -, ist es sehr gut möglich bis sogar sehr wahrscheinlich, dass sie sich noch hochzeiht. In beiden SS hatte ich eine sehr tiefliegende Vorderwandplazenta, diesmal lag sie teilweise vor dem Mumu, und sie hat sich beide Male zwischen 20. und 30. SSW so weit hochhgezogen, dass sie mehrere Fingerbreit über dem Mumu lag.

Ich habe in der 1. SS im Geburtshaus normal entbunden und habe das auch diesmal wieder vor.

Nur in 1 % der SS liegt eine echte Plazenta praevia vor, die den Mumu so vollständig verdeckt, dass ein KS unumgänglich ist.

Liebe Grüße, Esther (ET+1)

Beitrag von rennmausi 17.03.11 - 13:03 Uhr

Hallo Sandra,

jetzt würd ich mir noch keine Sorgen machen! Der Sitz der Plazenta ist erst ab der ca. 24. SSW aussagekräftig. Davor "darf" sie laut meinem FA ruhig tief liegen.
Ich habe in der 18. SSW zum ersten Mal die Diagnose Plazenta praevia bekommen. Die Plazenta lag damals leicht auf dem Muttermund auf und ich habe deshalb auch oft geblutet. In der 24. SSW ist sie dann bereits 2 cm vom Muttermund entfernt gewesen.
Leider ist sie nun wieder runter gewandert und berüht den Muttermund wieder. Wenn sie so bleibt, läuft es bei mir auf einen KS raus, weil die Gefahr zu groß ist, dass die Plazenta sich unter muttermundwirksamen Wehen vorzeitig löst (Unterversorgung des Kindes, starke Blutungen bei der Mutter). Ganz habe ich die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben, dass sie sich noch vom Fleck bewegt...

Wünsch dir alles Liebe!
Rennmausi mit Lausbub (22 Monate) und Babybub (27+6)

Beitrag von savanna84 17.03.11 - 13:45 Uhr

Hallo Sandra!

Ich hatte bei meiner 2ten Ss eine plazenta Preavia, ich hatte das erste mal blutungen in der 32ssw und musste für 4tage ins Krankenhaus.

Musste natürlich jede woche dann hin zur Kontrolle und in der 36Ssw hat der oberarzt dann ein Termin mit mir ausgemacht wegen dem Ks der sollte dann in der 37ssw stattfinden, aber ich habe genau ein tag nach dem ich den termin gemacht habe nochmal Blutungen bekommen und meine Tochter kam also doch noch in der 36ssw.

Man sagte mir das man keine wehen bekommen sollte da es gefährlich werden könnte, deswegen machen die meist den KS 2-3 wochen vor dem ET.


Viel Glück und schöne Schwangerschaft noch....

lg Andrea mit Marco (6jahre)#herzlich Michelle (1.5Jahre) #herzlich und Krümmel 25+2 ssw #herzlich

Beitrag von sandi1907 17.03.11 - 14:32 Uhr

Danke euch allen! Ich warte einfach mal ab, was sich tut oder nicht.