Ist drücken/ pressen wirklich so schlimm, bei Verstopfung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ajnat1980 17.03.11 - 12:50 Uhr

Hallo,
bin jetzt 6.SSW und leider unter Verstopfung, seit gut 2 Wochen.
(Hatte noch nie den "besten" Stuhlgang, aber jetzt???)
Hab es schon ausprobiert mit Milchzucker, Apfelessig und mal nen schwarzen Kaffee....
Hilft auch alles (ausser MIlchzucker) aber nur an diesem Tag.

Und dann möchte ich am liebsten mal so richtig "pressen" (sorry #schein)
Mein Mann: nein!!!!! nicht dass da was abgeht....
Kann das passieren?
Verstopfung kann sau-mässig weh tun....

Danke und lg und #winke

Beitrag von mamavonyannick 17.03.11 - 12:53 Uhr

Hallo,


ich würde mir vor allem Gedanken wegen Hämorrhoiden machen#zitter

vg, m.

Beitrag von nikon3000 17.03.11 - 12:56 Uhr

versuch mal Leinsamen u Leinsamenöl

Beitrag von erbse2011 17.03.11 - 12:59 Uhr

also bei mir hilft dieses trockobst zeug ^^

oder warmen apfelsaft in der früh auf leeren magen, aber da muss ich am tag echt nix vorhaben, weil dann gehts ab wie schmitz katze XD aber die verstopfung is weg bei mir *lach

Beitrag von bebianbord 17.03.11 - 13:01 Uhr

ich kann dir ein lied singen von verstopfungen....
iss doch morgens auf nüchternen magen trockenpflaumen und ganz wichtig viel trinken 2-3- liter....
was mir momentan gut hilft ist geschroteter leinsamen ein esslöffel im joghurt....schmeckt echt gut....
und wenns gar nicht anders geht kauf dir diese mikroklist einläufchen in der apotheke die dart man auch in der ss nehemen und du ersparst dir das pressen!!!!
finde die toll und hab die anfangs 1x die woche nehmen müssen und war danach immer mind. 1kilo leichter hihihihi

Beitrag von specki1009 17.03.11 - 13:03 Uhr

Ich kenne das.

Trockenobst ist gut und mir helfen auch so rote Säfte. Ich hatte bereits vor der Schwangerschaft Hämmoriden und bin daher vorsichtig mit richtig Drücken d.h. aber nicht dass du nicht auch mal drücken darfst.

Wenns gar nicht geht versuche ich mich zu bewegen und trinke nen Kaffee und probiere es ne Weile später nochmal...

Beitrag von libretto79 17.03.11 - 13:05 Uhr

Nein, wenn die Schwangerschaft intakt ist geht da nix ab - egal wie feste du presst!!!

ABER: Zu festes Pressen beim Stuhlgang fördert Hämorrhiden!!!

Deswegen würd ich's mir verkneifen!

Trink ein Glas eiskalte Milch auf Ex, iss etwas Trockenobst und vermeide stopfende Lebensmittel!

Gute Besserung!

LG
libretto#winke

Beitrag von cludevb 17.03.11 - 13:19 Uhr

Hi!

Da kann nichts passieren bei einer normal angelegten intakten Schwangerschaft *grins*

Da weicher Stuhl aber deutlich angenehmer ist: direkt nach dem Aufstehen ein Glas eiskaltes Wasser trinken und nicht direkt hinterher essen... reizt den Darm deftig zum arbeiten.

Und Wundermittel: Backpflaumen!!! Ess Standardmässig 3-4 am Tag und dann dürfte da nichts mehr verstopfen ;-)

Kaffee, Bananen, Schoki und ziemlich alles aus Weißmehl ist übrigens stopfend... also lieber weglassen bis es wieder klappt bei dir ;-)

Mädel die schon länger SS sind machen übrigens bei Verstopfung gern Trick 17: etwas mehr Magnesium nehmen als empfohlen, auf keinen Fall schädlich für Mutter oder Kind, aber wenn der Körper zu viel davon bekommt, wird es wieder ausgeschieden... durch (weichen) Stuhl :-P

LG Clude

Beitrag von 19face84 17.03.11 - 14:10 Uhr

da ich auch hin udn wieder UL-Krämpfe habe (mutterbänder dehnen sich und so was) nehme ich hin und wieder Magnesium, was wiederum eine abführende Wirkung hat. wenn ich ehrlich bin und mich die Verstopfung dann sehr plagt, nehme ich ne Magnesium auch schon mal ohne schmerzen weil es einfach hilft und trotzdem nicht schädlich ist fürs Kind. Trockenobst würde nämlich direkt wieder raus kommen, finde ich total ekelig!

Gruß

Karin + Würmchen 12. woche

Beitrag von caroline75 17.03.11 - 15:51 Uhr

Hallo,

ich hab Vom FA Magnesium bekommen, mit der Anleitung ein bissl mehr zu nehmen, da das dann raus will und weich ist ;-)

Kanns nur leider nicht trinken, da mir k...übel davon wird:-[

Alles gute am Klo#schein


LG

Caroline mit Zwerg 12+5