Gewichtszunahme...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ck1986 17.03.11 - 13:45 Uhr

Habe am Anfang der SS 71,0 gewogen bin jetzt in der 31 SSW und wiege 83,0 ist das normal und mit wieviel muss ich noch rechnen???

Beitrag von specki1009 17.03.11 - 13:49 Uhr

Ach ich denke das ist normal.

Ich habe in meiner ersten SS insgesamt 18kg zugenommen und jetzt bis zur 32.SSW 10kg. Liege in der Gewichtskurve genau wie beim ersten Kind.

Was sagt denn dein Arzt?
Meine Ärztin meint immer man sieht es den Frauen ja auch an woher die Kilos kommen und man kann eben die Frauen nicht miteinander vergleichen. Solange du dich halbwegs vernünftig ernährst und nicht permanent mitm Essen über die Strenge schlägst brauchst dir sicher keine Gedanken machen.

LG

Beitrag von leoyas 17.03.11 - 13:50 Uhr

ich habe mit 74 begonnen und wiege jezt 70 kg und bin morgen in der 20 ssw!meine fa macht immer stress und meinte 4-5 kg wären optimal. man sagt so 10-15 kg wären volkommen ok.also mach dir keine sorgen.

Beitrag von linzerschnitte 17.03.11 - 13:50 Uhr

Das kann dir leider keiner beantworten, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich! :-) Ich bin mit 60 kg gestartet und stehe jetzt, in der 37. SSW, bei 80 kg. Aber ich ernähre mich immer noch gesund, weiß auch nicht warum das bei mir so viel geworden ist...

Lass es auf dich zukommen, du kannst es eh nicht ändern! :-)

Lg,
Melli mit Noah (ET-25)#verliebt

Beitrag von siem 17.03.11 - 13:51 Uhr

hallo

das ist völlig unterschiedlich.
ich habe bei der ersten 3 kolo zugenommen und bei der zweiten 10kg. meine cousine hat bei ihrem ohn 30kg zugenommen und ist trotzdem jetzt wieder schlanker als ich ;-)

lg siem

Beitrag von mai75 17.03.11 - 13:52 Uhr

Meiner Meinung nach liegt das noch im Rahmen - in der 31. SSW hatte ich + 10 kg. Meine FÄ hat mir gesagt alles bis + 15 kg am Ende der SS ist i.o. und ggf. muss man dann noch etwas hinzurechnen, sofern man Wassereinlagerungen hat.
Was sagt denn Dein FA dazu?

Ich denke, entscheidend ist letztendlich, dass man nach der SS wieder sein altes Gewicht erreicht und nicht wieviel man genau zunimmt.

Beitrag von marjatta 17.03.11 - 13:56 Uhr

Mach Dir keine so 'nen Kopf wegen dem Gewicht. Ich hab in der ersten SS wegen Gestose fast 20kg zugenommen.... und diesmal habe ich gerade mal 6,5kg bei 22+6...

zwischen 10 und 20kg würde ich mich echt nicht aufregen. Wenn Du hinterher stillst, geht das alles im Laufe des ersten Jahres wieder weg. Ich hab blöder Weise dann nach 1 Jahr wieder angefangen zu arbeiten und schwupps hatte ich 3kg mehr :-( Na und, rund ist gesund (zu dünn sollte man ja auch nicht sein)....

Ernähr Dich gesund und alles ist gut. Wenn die Stillzeit um ist (naja, schätze da werde ich noch so in etwa 3 Jahre mindestens rechnen müssen für Nr.2) hab ich immer noch Zeit, mich damit zu befassen. Zuerst kommt die best mögliche Versorgung für die Kinder und danach schaun wir mal weiter. Aber bei zweien ist der "Sportfaktor" ja schon größer, wird also auch schneller gehen :-p

Gruß
marjatta

Beitrag von sephora 17.03.11 - 14:12 Uhr

Ach , du kannst dich da mit niemandem vergleichen!!
Ich habe bis zur 20. SSW schon 10 kilo mehr drauf gehabt ( und ich befürchte, es wird dieses mal nicth anders) und danach isses nur noch ganz langsam gestiegen. die letzten wochen nehmen die meisten frauen nicht mehr viel zu.
Mach dich nicht verrückt, wenn du nicht übermässig in die reingefuttert hast geht alles nochmal weg..

lg

Beitrag von dolli1209 17.03.11 - 19:39 Uhr

Bin in der 34. SSW und habe schon 18 Kilo mehr :-(

Na ja, ist ja net mehr lang :-D