Wer hat Erfahrung mit Popolini TwoSize "S"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tatue22 17.03.11 - 13:53 Uhr

Hallo!

Bei unserem Sohn haben wir im Alter von einem Jahr eine Windelallergie bekommen und daher angefangen mit Stoffwindeln zu windeln. Wir haben uns - da er ja schon ziemlich groß war - die UltraFit One-Size Windeln zugelegt und sind davon restlos begeistert.

Nun erwarten wir ein zweites Kind und sind uns einig, dass wir auf jeden Fall wieder Stoffwindeln verwenden werden, da uns das "Plastik" (welches wir nun nur noch in der Nacht verwenden) gänzlich unsympatisch geworden ist.

Da uns die Windeln aber erst seid unser Kleiner 2 Jahre alt ist nicht mehr so "wuchtig" vorkommen möchten wir für unseren Neuzuwachs kleinere Windeln kaufen!

Hat jemand von euch Erfahrung mit Popolini TwoSize Größe "S" (3-9 kg)!

Ich wäre für eure Meinungen sehr dankbar!

Beitrag von jamey 17.03.11 - 14:49 Uhr

ich habe damit keine erfahrung, finde aber die anschaffung solcher windeln mit "größenbindung" fast schon verschwenderisch ;-)

wir haben gewickelt tagüber mit bindewindeln und einlagen aus frottee (imsivimse) und nachts mit imsevimse frottee, die sind für alle größen - individuell mit dem snappy feststellbar.

das windelpacket mit den bindewindeln ist eigentlich ganz okay und erfahrungsgemäß fühlen sich nasse windeln nass an, egal ob supersaugfähig oder weniger saugfähig. überlegt euch, ob ihr wirklich die two size kaufen wollt....

wir verkaufen unser windelsystem jetzt, da es mit der handhabung schwierig wird wenn die kids in die kita gehen....da liegen die stoffwindeln hier daheim zu lange bevor eine "waschbare" menge zusammenkommt. auch sowas müsst ihr in die überlegung einbeziehen..

viele grüße

Beitrag von minx 17.03.11 - 15:03 Uhr

Hallo, wir hatten die und waren super zufrieden. Da wir ein eher kleines und dünnes Kind haben, haben die bei uns weit über ein Jahr gereicht. Wir haben dann ein anderes System von Mothercare verwendet und waren damit auch zufrieden. Am Anfang waren alle Stoffwindeln einfach massig und wir mussten Bodies und Hosen immer eine Nummer grösser anziehen, ich glaub das ist einfach so. Du kannst sicher einschätzen, anhand deines ersten Kindes, wie lange die windeln reichen und dann habt ihr ja die anderen, vielleicht kannst du welche ausleihen oder eine Probepackung kaufen und schauen, ob dir das gefällt. Bei uns waren Stoffwindeln absolut kein Problem in der Krippe, das kommt aber sicher auf die Krippe an.
Liebe Grüsse

Beitrag von co.co21 17.03.11 - 15:34 Uhr

hallo,

hab jetzt keine Erfahrung mit den TwoSize Windeln, aber wir haben auch welche von Popolini und zwar die Panda mit Klettverschluss. Fand die super, bzw finde die immer noch super, die konnte man so toll umschlagen, dass sie kleiner waren am Anfang.

Einziger Nachteil: Nach nun schon sehr vielen Wäschen klebt der Klett nimmer richtig, was aber in der Überhose nichts ausmacht.
Werde aber dennoch jetzt fürs zweite One Size Windeln mit Druckknöpfen dazu kaufen (unsere Tochter ist ja mit 19 monaten noch nicht trocken, daher brauchen wir doch ein paar zusätzliche)

LG SImone