Kanns an der Milchnahrung liegen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von tanjaz84 17.03.11 - 14:40 Uhr

Hallo Zusammen,

meine Paula ist 11 Monate alt und wurde 8 1/2 Monate fast voll gestillt. Wir haben dann sehr gut mit der Beikost angefangen so das sie bis heute nur einmal am Tag und Nachst ne Milchflasche bekommt.

Jetzt zum Problem:
Wenn meine arme Maus kakkert, muss sie sie sehr gemein anstrengen. Der Stuhl ist so hart das um das PoLoch die Haut teilweise einreist und dann natürlich blutet. Sie weint dann auch logischerweise beim sauber machen weil es weh tut. Ich schmiere ihr die Weleda Wundsalbe drauf.
Der Kia hat mir nen Laktulose Saft gegeben den ich ihr 2 mal täglich geben soll. Das hat aber nach einigen Wochen immer noch nicht geholfen.

Sie bekommt die 1er von Bebivita. Ich hab mal gehört das das bei manchen Babys auch von der Milch kommen kann.
Kann das wirklich sein? Soll ich sie lieber mal wechseln??

Lg und Danke schon mal Tanja

Beitrag von danny1878 17.03.11 - 14:54 Uhr

Aua!
Ich würd mal ne andere Milch versuchen, weiss allerdings nicht, ob das was hilft. Bin Still-Fan und kenn mich da nicht aus. Wenn mein Sohn mal Verstopfung hatte bekam er Apfelsaft oder Apfelmus... Hat immer geholfen.
Viel Erfolg!

Beitrag von tanjaz84 17.03.11 - 14:57 Uhr

Haben wir auch schon alles durch. Leider hats nichts geholfen. Hab auch schon alles was stopfen könnte weg gelassen.
Ach man war das stillen schön. Musste aber leider aufhören.

Danke und Lg

Beitrag von novembersteffi 17.03.11 - 19:08 Uhr


Gib ihr mal Milumil 1er oder pre oder die Aptamil.
In beiden Nahrungen sind Prebiotikas drinnen, die den Stuhl so weich machen, wie mit Muttermilch. (Keine Probiotische Nahrung!)
Ich weiß wie Deine Maus leiden muß. Meine Große hatte das damals auch so schlimm:-(

Lg
Stefani