Probiers auch mal hier...CB-Fertilitästmonitor-wie reinigen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kleinehexe74 17.03.11 - 14:42 Uhr

Hey,
ich habs gard schon im KiWU-Forum versucht, aber da weiß wohl keiner was dazu. Vielleicht habe ich hier mehr Glück?

Hat eine von euch vielleicht einen Clearblue Fertilitästmonitor und kann mir sagen, wie sie ihn reinigt?
Kann man den bendenkenlos mit einem Sacrotantuch oder so abwischen oder wie macht ihr das?

Danke für eure Tipps!!!!!

LG

Beitrag von nici1176 17.03.11 - 16:28 Uhr

Hallo,

ich ahb mal abgeschrieben, was in der Gebrauchsanleitung steht:

"Monitor-Pflege und Wartung:
Ihr Monitor ist aus äußerst haltbaren Materialien hergestellt woren und ist für den täglichen Gebrauch geeignet. Wenn er eine Reinigung benötigt, könne sie ihn mit einem feuchten Tuch reinigen.

Wenn der Monitor das "Leseschlitz reinigen Symbol" anzeigt (sieht aus wie eine Zahnbürste):
Dieses Symbol zeigt an, das der Leseschlitz verunreinigt ist. Der Leseschlitz sollte vorsichtig mit einem leicht angefeuchtetem Wattestäbchen gereinigt werden (Nur Wasser benutzen!). Reinigen sie den Leseschlitz nicht, wenn sie kein Symbol dazu auffordert. Zu viele Reinigungsvorgänge können dem Leseschlitz schaden."

Ich hofe, das hilft dir weiter. Ich habe das gerät seit 3 Jahren und musste den Leseschlitz noch nie reinigen. Sonst wisch ich nur mit einem Staubtuch drüber.


LG Nicole

Beitrag von kleinehexe74 17.03.11 - 17:43 Uhr

Hallo Nicole,

danke dir für deine Hilfe!!!!
Ich hab mir den CB gerade ersteigert. Da steht zwar, dass er desinfiziert worden sei, aber ich dachte- sicher ist sicher.
Ok, dann werd ich ihn vorsichthalber mal nur mit einem feuchten Tuch bearbeiten.

LG
Bianca