Wie lange baden?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yogurette85 17.03.11 - 15:22 Uhr

Wie lange lasst ihr eure Kleinkinder in der Badewanne?
Nachdem meine Tochter ein Monat lang eine Badephobie hatte, will sie nun gar nicht mehr raus.
Danach friert sie allerdings sehr stark obwohl die Heizung an ist und sie im Handtuch umwickelt ist.
Aber sie friert allgemein sehr schnell und wird auch schnell blau.
Liebe Grüße

Beitrag von lexa8102 17.03.11 - 15:35 Uhr

Hallo,

bei uns war es genauso. Vor einigen Wochen wollte er gar nicht mehr in die Wanne und jetzt will er nicht wieder raus.

Wir baden immer ca. 45 Minuten vorm Sandmann, dann kann ich sagen, dass der Sandmann gleich kommt und dann will er meist von alleine raus.

Er badet dann so ca. 30 Minuten.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von yogurette85 17.03.11 - 15:36 Uhr

Danke für die Antwort. 30 Minuten kommt bei uns auch hin.

Beitrag von marjatta 17.03.11 - 15:41 Uhr

Mein Sohn badet gerne, aber anfangs mag er immer gar nicht rein. Das ist eher selten.

Er badet solange, wie er Spaß dran hat bzw. Mama im Moment noch fit genug ist, daneben zu hocken oder mitzubaden. So in etwa einem Jahr werde ich dann wohl mit zwei Kindern zusammen baden.

Ich lass ab und zu noch mal warmes Wasser nachlaufen und meist bleibt er - während ich mich abtrockne - noch etwas sitzen während das Wasser abläuft.

Er mag überhaupt nicht abgetrocknet werden und Bademantel nur im Schwimmbad.

Solange alles ok ist, warum das dann beschränken?

Gruß
marjatta

Beitrag von yogurette85 17.03.11 - 16:08 Uhr

Achso, ich dachte nur weil sie so friert.
Babys soll man ja auch eher nur kurz baden.

Beitrag von jenny.b2006 17.03.11 - 16:31 Uhr

Hi,
ich lass meine Kleine auch nur 30 Minuten in der Wanne 1.hat sie dann auch keine Lust mehr und zweitens finde ich es dann doch etwas zu kühl.Im Sommer ist das was anderes da kann sie ruhig länger drin bleiben aber im Winter bin ich da eher vorsichtig.Und was soll ich sagen wir haben jetzt unsere erste Erkältung in dieser Wintersaison,wogegen andere schon 4 mal krank waren.Okay liegt sicher nicht nur am baden aber vielleicht ein bissl mit da dran.Auch wenn wir schwimmen haben dann baden wir immer zu Hause mir dauert das da alles zu lange im Schwimmbad und man hat sich dann doch schnell mal verkühlt und um das zu vermeiden baden wir eben zu Hause in aller Ruhe und im Warmen.
LG Jenny

Beitrag von pegsi 17.03.11 - 18:12 Uhr

Ich lasse meine Tochter nur 15 bis 20 Minuten in der Wanne, danach wird es zu kühl für sie, weil sie bis dahin auch längst nasse Haare hat und ich warmes Wasser nur bei 37-38 Grad nachlaufen lasse.
Es soll ja kein Ersatz fürs Schwimmengehen sein.

Beitrag von herminasmum 17.03.11 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich hole meinen Sohn raus wenn seine Hände und Füsse schrumpelig werden. Das ist so nach 20/25 Minuten.

Ich denke vielleicht ist zu lange baden auch nicht gut für die Haut, das sie austrocknet und so.

LG R.