Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von janni1107 17.03.11 - 15:24 Uhr

Hallo!

Ich habe mal eine Frage an euch: Kann es schon bei der 1. IUI geklappt haben?#kratz
Nach Stimulation mit dem PuregonPen hatte ich 4 große Follikel, Eisprung wurde am 10.3. ausgelöst und am 11.3. war die IUI! Das Spermiogramm meines Mannes weißt eine leicht Eischränkung auf!
Vom 12.-14.3. hatte ich einen riesen Bauch, dachte an Blähungen, aber es hat nichts geholfen. Vermute, das es einfach nur der Eisprung war. Ich konnte mich kaum bewegen und hatte wirklich starke Schmerzen durch diesen extremen Bauch! Hatte sowas noch nie!:-[#heul
Seit 13.3. nehme ich Utrogestan 3x2. Zusätzlich klebe ich noch Estradot Pflaster, spritze Heparin, und nehme L-Thyroxin für die Schilddrüse und natürlich Folsäure ein!#schwitz Jetzt habe ich seit ein paar Tagen einen Monsterbusen, der erst ziemlich schmerzempfindlich war aber jetzt gehts langsam. Habe im vorherigen Zyklus schon Utrogestan gebraucht und hatte nicht diese Brustproblematik!
Was meint ihr? Wie sind eure Erfahrungen, gabs bei euch Nebenwirkungen und wieviele IUI´s hattet ihr?

Drücke dem Rest hier schonmal die Daumen!#blume

Beitrag von shiningstar 17.03.11 - 15:51 Uhr

Wenn der ES am 11.03. war, ist es jetzt (ES+6) viel zu früh für SS-Anzeichen. Die Anzeichen kommen wohl vom Utro -die Schmerzen die Du nach der IUI hattest, kommen von der Stimulation bzw. HCG-Spritze...
Musst Dich leider noch ein wenig gedulden...
Viel Glück!