Der Glaube versetzt Berge... Oder vielleicht doch der Heiler?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von frau-seltsam 17.03.11 - 15:26 Uhr

Hallo,

ich hatte schon mal hier gepostet:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=3033331&pid=19198755&bid=24

Und zwar wollte ich mit meinem KiWu zu einem Heiler gehen (nachdem er mir auch schon bei Hautausschlag etc. geholfen hat).

Tja, ich war beim Heiler und nun hab ich positiv getestet #huepf

Im Grunde ist es mir egal, ob der Heiler was machen konnte, oder ob der Glaube Berge versetzt. Das Ergebnis zählt #pro

Also, ich kann sowas nur empfehlen. Denn es kostet schließlich nix!!!

Beitrag von emily86 17.03.11 - 15:32 Uhr

Der heiler hat da nix mit zu tun,

schließlich warst du ja vorgestern auch schon schwanger =)

viel #klee und herlichen glückwunsch

Beitrag von frau-seltsam 17.03.11 - 15:45 Uhr

Ich war am Anfang des Zyklusses beim Heiler. Und da war ich noch nicht schwanger :-D

Beitrag von frau-seltsam 17.03.11 - 15:47 Uhr

Ich war am Anfang des Zyklusses beim Heiler. Und da war ich noch nicht beim Heiler :-D

Beitrag von frau-seltsam 17.03.11 - 15:50 Uhr

Oh Gott, bin schon so verwirrt, dass ich nicht mehr richtig schreiben kann.
#klatsch

Ich war am 23.02. beim Heiler (also noch bevor ich schwanger wurde). Meinen ES hatte ich dann Anfang März und da hat´s geschnaggelt.

Beitrag von ringelsocke88 17.03.11 - 15:35 Uhr

Und was soll ein Heiler sein? Ich weiß gerade nicht wie ich mir sowas vorstellen soll und wo man so jemanden findet. Wenn du schreibst "kostet nichts", wird das ja wohl kein Berufstätiger sein, den man im Branchenbuch findet. Wenn ich an das Wort Heiler denke, bekomm ich ein Bild von einem Indiander oder Afrikaner, der überall Perlen und Federn am Körper hat, in den Kopf, wie er mir meine Chakrapunkte kitzelt #kratz

Könntest du das mit dem Heiler mal spezifizieren?

Liebe Grüße

Beitrag von frau-seltsam 17.03.11 - 15:47 Uhr

Also, dieser Heiler ist quasi ein "Handaufleger". Er hat gewisse "Kräfte" die er so einem überträgt... (man kann dran glauben oder auch nicht)

Das ist so ähnlich wie beim Warzen abbeten - falls dir das was sagt.

Solche Heiler gibt´s überall in Deutschland.

Mein Heiler finanziert sich hauptsächlich durch Spenden. Man DARF ihm also was geben, wenn man Erfolg hatte, aber man MUSS nix geben ;-)

Beitrag von stern-chen 17.03.11 - 16:00 Uhr

Hallo!

Meine Freundin ist auch bei einem Heiler gewesen, ebenfalls im Zyklus darauf schwanger. Wohnt allerdings ziemlich weit weg. Wie findet man denn so einen Heiler?

LG stern-chen

Beitrag von frau-seltsam 17.03.11 - 16:14 Uhr

Ich habe ihn durch Mundpropaganda "entdeckt"... Hab dann gegoogelt und er hatte auch ne eigene Homepage (www.heiler-besler.de)

Hab dann angerufen und durfte kurz drauf in seine Praxis kommen. (Ja, er hat eine richtige Praxis mit Warteraum und zwei Heilräumen)

Beitrag von stern-chen 17.03.11 - 16:18 Uhr

Ich glaube auf jeden Fall an Heiler. Glaube auch sehr stark an die Homöopathie, damit habe ich meinen Tinitus in den Griff bekommen.

Vielleicht finde ich in meiner Nähe ja auch noch einen Heiler.

Danke!

Beitrag von frau-seltsam 17.03.11 - 18:56 Uhr

Drück dir die Daumen!!! Vielleicht hilft er bei dir ja auch ;-)