Was braucht eine gute MC-Einschlagdecke?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tosse10 17.03.11 - 15:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich brauche mal ein paar Anregungen wegen einer Einschlagdecke für den MaxiCosi. Bisher nutzen wir entweder den Teddysack von Odenwälder, aber dafür wird es ja bald zu warm. Oder wir nehmen das Swaddle me. Da wir dieses aber auch zum schlafen zu Hause benötigen und es eh nicht mehr sooo schön vom Stoff ist, möchte ich gerne eine neue Decke nähen.
Der Teddy ist schön, weil er einen Reißverschluss hat und somit das Kind leicht rein und rausgenommen ist. Aber für eine Fleeceeinschlagdecke stelle ich mir das rein optisch nicht so schön vor. Das Swaddle me ist auch schön, weil ich mit dem Klett die Ärmchen schön mit einpacken kann und er dann schön ruhig schläft. Aber zum ein- und auspacken ist das eher unpraktischer mit dem Säckchen für die Beine.
Wie kann man es noch anstellen? Irgendwie finde ich beide Sachen nicht schlecht, aber auch nicht optimal. Habt ihr vielleicht Links von einer Decke die euch richtig gut gefällt, damit ich ein wenig abschauen kann.

LG

Beitrag von elistra 17.03.11 - 15:46 Uhr

wir haben die von hoppediz und sind zu frieden damit. wobei mir die optik nicht so wichtig war, hauptsache die gurte verlaufen unter der decke und es ist schön warm