Durchfall, was zum essen geben (10 monate)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von honigbienchen78 17.03.11 - 15:45 Uhr

Hallo zusammen
mein kleiner hat einen magen infekt und hat seit paar tagen durchfall.
ich war gestern bein arzt und er meinte man kann nix tun außer schauen dass er genug trinkt und normal isst.

er isst mittags ganz normal und trinkt seine milch aber ansonten zwischen den malhzeiten und abends will er nix essen...

banane, milchbrei, obst usw alles schon versucht...

habt ihr einen tipp?

danke und LG

Beitrag von 5kids. 17.03.11 - 15:53 Uhr

Wenn er es schon schafft,gib ihm Käse am Stück ( Gouda ) - das hilft ;-).
Ansonsten solltest du Milch(brei) vermeiden. Und wenn er nicht isst - halb so wild,hauptsache er trinkt reichlich!


Gute Besserung dem kleinen Mann!

LG
Andrea

Beitrag von honigbienchen78 17.03.11 - 16:23 Uhr

vielen dank!

Beitrag von c-a-r-o 17.03.11 - 17:34 Uhr

wir sollten damals äpfel reiben und unter ne banane matschen.war gut.
wir haben vom azrt aber auch so tüten zum trinken bekommen.
1 gegen den durchfall, da waren darm bakterien drin
und in dem 2 waren elektrolüte damit er trotz des flüssikeitsverlustes alles hatte was er braucht.
war auch super

Beitrag von unikat2208 17.03.11 - 18:46 Uhr

meiner hatte auch ganz starken durchfall die letzte woche...essen wollte er nichts..also hat ernur seine flasche mit electrolyte bekommen..hab sie dreimal am tag ind die flasche gemacht..

Beitrag von perasmina 19.03.11 - 19:29 Uhr

Mein Sohnemann als Baby oft an Durchfall, und bei uns war die Humana Heilnahrung ein gutes Mittel. Man kann sie auch als Brei füttern. Aber oft mögen die Kleinen bei Krankheit echt einfach weniger essen, haben weniger Appetit. Das ist auch okay, solange sie gut trinken (auch ruhig mal einen Tee zwischendurch, Elektrolytlösung ist auch prima, besonders nach dem Erbrechen) und nicht abnehmen.

Gute Besserung deinem Kleinen :-)