Buggy ohne Doppelräder, wer kann einen empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von littleblackangel 17.03.11 - 16:16 Uhr

Hallo!

Nachdem mich unser Buggy stört und unser Buzz leider auch den Geist aufgibt(Räder gebrochen), suche ich nach einem schönen neuen Buggy für meine 19Monate alte Tochter.

Ich hätte gern einen Buggy ohne diese blöden Doppelschwänkräder, die sich ständig quer stellen...unser Hartan hatte Einzelschwänkräder und da hatte ich das Problem nicht.

Wer kennt also einen Guten Buggy mit Einzelschwänkrädern vorn? Der auch für kleine Mäuse geeignet ist(Meine Tochter ist klein und schmal, im Hartan Kinderwagen war sie verloren)?

Preisvorstellung habe ich noch keine, gebe aber gern auch etwas mehr aus, wenn es ein vernünftiger Buggy ist!

Danke schonmal!

Beitrag von susasummer 17.03.11 - 16:33 Uhr

Da fiele mir spontan der cynex callisto und der gesslein f4 ein.
Wir haben den mclaren techno xt,hat doppelräder,aber ich bin sehr zufrieden.
lg Julia

Beitrag von tim06 17.03.11 - 16:40 Uhr

wie wärs mit nem concord fusion oder ähnliches

Beitrag von dazz 17.03.11 - 17:56 Uhr

Wir haben den Cybex Callisto - den kann ich (fast) uneingeschraenkt empfehlen - (wenn du einen grossen Kofferraum hast) ... wir haben ein Coupe - und er passt schon rein, aber er nimmt mehr Platz weg, als der "Grosse"
Ansonsten TOP!!

LG
dazz

Ach ja, ich hatte ihn fuer weniger als 80€ neu ersteigert - Vorjahresmodell. Da kann man nichts falsch machen ;-)

Beitrag von dessimedschi 17.03.11 - 19:44 Uhr

Echt nimmt der soviel Platz weg? Mehr als andere Buggys? Wir suchen nämlich nen Buggy für unseren Urlaub, der Kleine ist dann 8 bzw. 9 Monate und da ist unser Wahl auf den gefallen. Aber wenn er soviel Platz wegnimmt, hm.

Beitrag von dazz 17.03.11 - 20:02 Uhr

weiss nicht, wieviel die anderen an Platz brauchen ;-)

aber er braucht mehr Platz als mein "Grosser" - den ich extra klein zusammenklappbar gekauft habe.

... also vielleicht ja auch nicht mehr als andere - musst mal jm. anderes fragen.

Ansonsten kann ich ihn waermsten empfehlen!!

LG

Beitrag von susasummer 17.03.11 - 20:35 Uhr

Der ist halt lang.Also super klein ist er geklappt nicht.Wir konnten den nicht mit in den Urlaub nehmen,neben dem Gepäck für 5 leute.Ich hab dann im Urlaub getragen,weil ich das besser fand als nen mini schlecht gefederten Buggy.
lg Julia

Beitrag von dessimedschi 18.03.11 - 14:42 Uhr

Tragen ist leider keine Option, denn der Große soll darin auch seinen Mittagsschlaf machen und den Großen dann die ganze Zeit tragen will ich nicht.

Beitrag von miriamj1981 17.03.11 - 18:32 Uhr

Wir haben den Kiss+ und er ist toll! Einzig der Einkaufskorb ist etwas klein, sonst sehr leicht, sehr leicht zusammklappbar und zusamengeklappt auch sehr platzsparend!

lg

Beitrag von puma1932000 17.03.11 - 20:45 Uhr

Kann den Peg perego si completo empfehlen- ist auch nicht so viel Plastik wie bei dem großen Peg;-)

LG

Beitrag von xtannix 18.03.11 - 21:55 Uhr

Hallo,

wir haben den Hartan i-go. Der ist leicht, läßt sich prima schieben (auch mal mit einer Hand) und bestimmt auch für deine Maus geeignet. Wir hatten vorher den IX1 und waren da garnicht so begeistert von.

LG