Meine Gefühle spielen verrückt...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von **chaos 17.03.11 - 16:38 Uhr

Hallo,

ich wollte euch mal erzählen was mich derzeit ziemlich beschäftigt:
Meine Gefühle fahren grade ziemlich Achterbahn, seit ich einen Mann kennen gelernt habe und ich weiß nicht wie ich das in den Griff kriegen soll...
Zu mir: Wir haben eine kleine Tochter, 1 Jahr alt, ich arbeite Vollzeit, mein Freund auch. Wir sind ein klasse Team, wir managen unseren Alltag als Familie super trotz viel arbeit, teilen uns alle Hausarbeiten und machen oft schöne Ausflüge. Er ist ein super toller Papa, ich kann mir keinen besseren vorstellen. Er verbringt jede freie Minute die er hat mir der Kleinen, geht stundenlang mit ihr auf den Spielplatz, Einkaufen, fährt in den Zoo, ich kann mir nichts besseres wünschen. Ich liebe ihn, wir sind seit 4 Jahren zusammen und außer kleinerer Streitereien ab und zu halten wir fest zusammen.
Vor ein paar Wochen habe ich einen Mann kennengelernt. Er ist Tanzlehrer. Ich gehe öfter alleine tanzen, wenn er auf die Kleine aufpasst, oder wir gehen zusammen wenn wir ne Oma haben die aufpassen kann. Naja, was soll ich sagen: es fühlt sich toll an bei ihm zu sein, zu reden, zu tanzen... wenn ich an ihn denke kribbelt es, ich freue mich die ganze Woche darauf wieder tanzen gehen zu können um ihn zu sehen.
Ich weiß dass es falsch ist, aber ich kann es nicht verhindern.
Er ist verheiratet, und ich glaube nicht dass er sich solche Gedanken macht wie ich...
Was soll ich denn jetzt tun? Natürlich kann ich meine Partnerschaft niemals aufs Spiel setzen, ich liebe meinen Freund.
Ich will auch nicht aufhören zu tanzen, es ist meine Leidenschaft.
Ist es bloß blöde Schwärmerei und wird bald vergehen?
Ach man, ich bin so verwirrt grade.

Lg

Beitrag von sonne.hannover 17.03.11 - 16:42 Uhr

ignoriere es oder such Dir eine andere Tanzschule (oder wo auch immer du tanzt).

Beitrag von masolu 17.03.11 - 21:19 Uhr

hey,
also ich glaube ich würde dieser Bekanntschaft auch lieber aus dem Weg gehen. Schwärmereien sind zwar meist harmlos, können aber unter Umständen auch sehr gefährlich werden.
Folgendes:
1. würde ich ihm aus dem Weg gehen,weil sich deine Gefühle andernfalls intensivieren könnten. Daraus kann resultieren dass du entweder kreuzunglücklich wirst weil er nichts für dich empfindet, oder aber es auf eine Affäre hinausläuft, durch die du (und er natürlich auch) alles verlieren könntet.
2. Ist es aber auch nicht fair, quasi deinen Freund als Notnagel warm zu halten, bis sich im Laufe der nächsten Wochen rauskristallisiert ob du bei dem Tanzlehrer eine Chance hättest. Ich unterstelle dir jetzt nicht dass du das machst, bitte nicht falsch verstehen. Ich gebe nur zu bedenken dass es so kommen kann wenn du nicht den nötigen Abstand einnimmst.
Du hast, wie du es beschreibst, eine erfüllte Partnerschaft. Darum werden dich viele beneiden.
Und wie heißt es so schön?
NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM :-)

Beitrag von sina236 17.03.11 - 21:24 Uhr

ich antworte dir jetzt mal was ganz blödes, aber es stimmt.
tanz- ski- und surflehrer sind eine ganz spezielle sorte mensch. das klingt klischeehaft, ist aber so. um diese jobs zu machen, musst du einfach so sein. immer unverbindlich, immer für einen flirt bereit und oft auch für mehr. sind die teilnehmer/gäste abgereist, kommt die nächste nummer dran. ich kenne hier einige skilehrer und auch tanzlehrer (hier aus dem skigebiet und auch von den kreuzfahrtschiffen) und kein einziger von denen ist anders. ausnahmen bestätigen daher sicherlich die regel. also setz deswegen nicht eure partnerschaft aufs spiel, ich könnte wetten, du beisst dich in den hintern danach. so wie du schreibst, funktioniert das bei euch besser, als bei 2/3 der anderen paare mit kind. das ist viel wert, wenn man sich auch sonst mag und gut miteinander leben kann. sowas sucht frau oft vergebens. gegen einen kleinen flirt finde ich nichts einzuwenden. das braucht man auch mal als selbstbestätigung. noch dazu, weil du so viel arbeitest und kaum zeit für genusshandlungen hast. aber mehr würd ich da nicht tun.


sina