zu wenig fruchtwasser?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von justmarry 17.03.11 - 16:46 Uhr

... meinte meine FA.
nun sollte ich nur mehr trinken, wobei ich von 2 liter auf 2,5/3 liter erhöhen muss.
kann man nur durch die flüssigkeitszufuhr das fruchtwasser erhöhen?
wie gefährlich ist es in der 15. ssw?

mfg marie

Beitrag von justmarry 17.03.11 - 17:01 Uhr

Kennt sich jemand aus?

Beitrag von susene 17.03.11 - 18:27 Uhr

Hallo,

ich lag in meiner letzten Schwangerschaft aufgrund eines vorzeitigen Blasensprungs im Krankenhaus. Die Ärzte vertraten die Meinung, dass Fruchtwasser nicht durch trinken beeinflusst werden kann.
Macht dich aber nicht verrückt, Fruchtwasser wird ständig neu gebildet.


lg Susan

Beitrag von waffelroellchen 17.03.11 - 20:11 Uhr

hi,
ich beteile ich an meiner Vorschreiberin. Ich hatte in der 16. SSW nen Blasensprung und bei der einen Untersuchung, hatte ich dann auch zu wneig und ne Woche später war wieder genug da!
Bildet sich dann nahc!
Lg und alles Gute!
Waffelroellchen mit babyinside 23SSW