Übelkeit erst ab Nachmittag...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winniepooh08 17.03.11 - 17:00 Uhr

Ist das normal...?
Mir wird immer erst so ab Nachmittag bißchen flau im Magen. Bin jetzt in der 6.SSW, also noch ganz frisch..., aber meistens wird einem doch am Morgen übel, oder nicht?
Ich habe auch gar kein Hungergefühl, nur ab Nachmittag wird mir immer bißchen schlecht. Gebrochen habe ich bis jetzt noch nicht..., obwohl ich seit 2 Tagen abends immer denke, jetzt ist es soweit...!
Bei meiner Tochter damals habe ich ab der 7.SSW bis zur Geburt mehrmals täglich gebrochen. Hoffe nicht, das es wieder so kommt...!

Beitrag von brine87 17.03.11 - 17:02 Uhr

das hatte ich auch immer oder abends wo ich ins bett gehen wollte fing die übelkeit an

Beitrag von justmarry 17.03.11 - 17:03 Uhr

geht mir auch so.
abends und vorallem nachts, wenn ich eigentlich nur auf die toilette muss...
bin jetzt in der 15. ssw und noch kein übelkeitsende in sicht :(

meine FA riet mir zu vomax, wills aber nicht nehmen, wg. der packungsbeilage....

Beitrag von stolze.mama2 17.03.11 - 17:03 Uhr

huhu,


Und ich dachte ich wäre die einzige der es so geht#klatschmir wird es auch ab spät Nachmittag sooooo schlecht, musste auch schon öffter am Abend mich übergeben. Morgens gehts mir wunderbar, das einizige was ich den ganzen Tag habe ist so ein ekeligen Geschmack im Mund und muss somit Kaugummi oder Bonbons lutschen, das ist so:-[

Ich hoffe sehr das es bei mir bald zu ende geht, würde mal abends wieder so gerne Essen gehen, aber im Moment völlig unmöglich:-(

Ich wünsche dir das es gaaaanz schnell wieder weg geht bzw nicht ganz so schlimm wird


Eine schöne#schwangernoch

glg#winke

Beitrag von lucas2009 17.03.11 - 17:04 Uhr

Ich hatte anfangs immer nur Abends Übelkeit. Dann den ganzen Tag lang. jetzt eher morgens und wenn ich hunger habe;-)

Beitrag von alagdolwen 17.03.11 - 17:32 Uhr

Bei mir auch nur nachmittags oder abends. Zum Glück nicht jeden Tag.
Aber gerade letzte Woche wo wir im Urlaub waren und es doch sooo leckeres Essen gab #mampf

Ich bin froh, dass ich von der Morgen und vormittags-Übelkeit verschont bleibe,... das würde meine Kollegen nur frühzeitig auf die falschen Gedanken bringen #rofl

Beitrag von peppermint369 17.03.11 - 17:40 Uhr

Huhu, bin in der 7. SSW und mir ist den ganzen Tag zwischendurch übel. Also, die Sache mit der morgendlichen Übelkeit ist für mich ein Gerücht. ;-)

In meiner ersten SS war mir erst in der 10. SSW übel und da habe ich dann musste ich auch Brechen. Also, wenn ich nun vom Brechen verschont bleibe, kann ich die Übelkeit bis zur 12. SSW aushalten... aber irgendwas sagt mir, dass das im Moment erst der Anfang ist :-p

Beitrag von nadi110880 17.03.11 - 19:05 Uhr

Hi mir wird auch wenn erst Nachmittagsübel und immer dann wenn ich nichts zu essen in der Nähe hab. Mir wird meist nur dann übel wenn der Magen leer wird. Dann hilft nur noch saures, O-Saft, Apfelsaft ......

Ach ja und bei gebratenem Fleisch und allem Hühnchen wird mir schlecht #rofl

Ach ja das mit der Morgenübelkeit hab ich nur wenn ich nach dem Aufstehen nicht innerhalb von 20-30 Minuten was esse.

LG Nadi mit Krümel 8+5