symbolische beerdigung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kleeblatt-83 17.03.11 - 17:14 Uhr

nun 1 1/2 wochen nach meiner AS ist am dienstag mein freund quasi zusammen gebrochen, er hat mich die ganze zeit umsorgt und war stark für mich und meine 6jährige tochter, aber ich wußte das irgendwann auch bei ihm der große knall kommt.
er konnte es einfach nicht verstehen, dass unser baby zusammen mit geschwüren und blinddärmen einfach im kliniksondermüll "entsorgt" worden ist, schließlich war es für uns ein richtiger mensch, das herz hatte bereits geschlagen...
also werden wir uns in einer baumschule einen busch suchen der auch im winter blüht und werden statt unserem baby nun die ultraschallbilder und den mutterpass beerdigen... der platz ist schon ausgesucht, dierekt vor der haustür, so werden wir unser erstes gemeinsamen kind nicht vergessen....

Beitrag von anne87g 17.03.11 - 17:57 Uhr

Ich finde, das ist eine echt schöne Idee! Wünsche euch viel Kraft!

Ich zünde eine#kerze an für dein #stern, eine #kerze für mein #stern
und eine #kerze für alle #sternmamis!

#liebdrueck

LG Anne mit #stern (6SSW) im #herzlich

Beitrag von nadjas-48 17.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo
hast du dich in der Klinik in der du As hast erkundigt auch Kinder die vor der 12 Ssw werden in einer Sammel bestattung beerdigt egal welche Woche. Ruf da bitte an und frag nach.
Lg Nadja mit Ben Luka tief im Herzen

Beitrag von pedy 17.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo
es tut mir sehr leid.

Ich habe nach meiner 3 FG eine Grabplatte so ein kleines Kunststoffschild machen lassen auf dem steht: Nicht immer ist Leben laut, mit drei Sternen unter und den Jahresdaten, dann habe ich es auf einen kleinen Feldstein geklebt und auf unser Familiengarb gelegt.

Vielleicht wäre es auch etwas für Euch.....
die Bilder und den Mutterpass kann man dann immer nochmal ansehen.

Eine #kerze für euer Baby
LG Pedy 3#stern

Beitrag von grace1322 17.03.11 - 21:59 Uhr

Ich habe vor 1 Woche mein Baby in der 15. SSW still zur Welt gebracht.
Bei uns in der Klinik ist das so, dass ALLE Kinder, für die es keine Beerdigungspflicht gibt (also mit mehr als 500 g lebend zur Welt kommen)
in der Klinik "gesammelt" werden und alle 6 Monate anonym sammelbestattet werden in einer speziellen Kindergrabanlage auf dem örtlichen Friedhof. Mir wurde gesagt, dass selbst bei sehr frühen Ausschabungen, bei denen noch gar kein Kind sichtbar ist, der "Gewebeklumpen" beerdigt wird. Die nehmen es dort sehr sehr ganau. Ich kann mir vorstellen, dass das in vielen Kliniken ähnlich gemacht wird.
Also frag bitte unbedingt in deiner Klinik nach!!!

Ich wünsche euch viel Kraft.

Grace

Beitrag von panterle 17.03.11 - 22:47 Uhr

#winke,

ich habe auch mein Baby in der 7.SSW verloren, und hatte meine AS am 04.02.11
Unser #sternchen soll morgen auf dem Hauptfriedhof mit anderen #sternenkindern beerdigt werden.

http://picload.org/image/orragl/meinekidis088.jpg

http://picload.org/image/orragi/meinekidis090.jpg

Ich vermisse mein Baby auch sehr #heul.

Glg Jutta#herzlich