Fettarme Chicken Nuggets

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nadja8 17.03.11 - 17:40 Uhr

Hallo,

gibt es einen Trick, daß sich die Nuggets oder Fischstäbchen nicht so mit Fett vollsaugen ? Wenn man wenig Fett nimmt dann wird die Pannade schwarz. Kann man die auch im Backofen machen ohne Fett ? Bitte um Tipps ,danke.


Gruß

Nadja

Beitrag von harveypet 17.03.11 - 17:42 Uhr

Man kann sie im Backofen machen, schmecken dann aber nicht mehr so wie sonst.

Die Ölhöhe in der Pfanne muß die halbe Stärke des Fischstäbchens haben und nach dem Braten MUSS das Stäbchen auf Küchenkrepp abtropfen!!!

Beitrag von haarerauf 17.03.11 - 17:50 Uhr

Fischstäbchen auf das Backblech legen (vorher Backpapier unterlegen) und etwa 20 - 30 Min bei etwa 170 Grad backen. Bis sie knusprig sind mußt Du etwas probieren, aber bei mir gelingen sie bei Umluft immer.

LG

Beitrag von dore1977 17.03.11 - 18:10 Uhr


Hallo,

klar kannst Du beides auch im Backofen machen. Ich würde niemals Lebensmittel in Massen von Fett braten. Das schmeckt nicht und ist total ungesund.

LG dore

Beitrag von harveypet 17.03.11 - 18:16 Uhr

Das schmeckt nicht und ist total ungesund.

Beweise???

Wenn dann behaupte doch bitte das es DIR nicht schmeckt.

Beitrag von solania85 17.03.11 - 19:09 Uhr

Ich könnt mir chicken nuggets nicht vom Backofen vorstellen..... Nicht umsonst schmecken die von Mc doof soooo lecka... :)

bei uns kommen die immer in de friteuse. (gibts nicht oft- aber wenn dann aus der friteuse- genau so wie Pommes.

LG Solania

Beitrag von schwarzesetwas 17.03.11 - 19:26 Uhr

Mehr als mit Fett vollsaugen können sie nicht!
Nimmt man zu wenig Fett, brennt es einfach nur an.

Also ruhig die Pfanne vollhauen, das Zeug mehr oder weniger drin frittieren (ich nehme immer Rapsöl und etwas Butter).
Wie beim richtigen Schnitzel auch.

Danach, wie schon beschrieben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Wenn Dir das zu fett ist: Lass die Panade weg und brate in einer Grillpfanne.
Das wird auch knusprig und gelingt mit wenig Fett.

Zimbo bietet fertige für 89,- bei Netto grad an, die man komplett ohne Fett in einer Teflon-Pfanne macht!
#mampf ;-)

Lg
SE