klagen auf hohem niveau...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von littlelave 17.03.11 - 17:43 Uhr

ich weiss, ich klage auf hohem niveau aber ich tus trotzdem!
am 4.3. bekam ich, nachdem unerwartet alle überlebt haben, 3 frosties zurück. von anfang an optimistisch, hielt ich, nach langer testreihe, am 15.3. endlich den positiven sst in den händen. ha! ich habs doch gewusst. wie angeworfen dann auch brustzwicken und heisshunger auf fischstäbchen. natürlich hab ich dann auch fröhlich weitergetestet und die tests wurden doch immer deutlicher. klaaar ich habs ja gewusst.
heute bei es+15 also zum bt marschiert. das grinsen kaum aus dem gesicht gekriegt. bis dann das tel. der kiwupraxis kam. mein höhenflug endete innert sekunden in einer üblen bruchlandung:-(
"beta hcg ist bei 48, irgendwas wird da sein aber der wert ist leider zu tief, tut uns leid. " so die worte der laborantin. arrrggg! mir kam es vor, als würde sie mir vor versammelter mannschaft die hose runterlassen.
in 11 tagen darf ich zu meinem fa. wenn bis dann nicht alles endgültig mit der roten trude seinen lauf genommen hat.
sorry, alles ziemlich sinnlos. ich bin so enttäuscht, jetzt, wo ich die warteschleife so suverän gemeistert hatte, geht die schei... von vorne los. ahh, nein, es sind ja nur 11 tage und keine 2 wochen:-p
naja, crinone darf ich weiter nehmen:-[,
bitte bitte, schreibt mir jetzt keine antworten wie: solange keine blutung da ist, ist alles offen! nein, dass will ich nicht hören! denn eigendlich bin ich ein sehr realistischer mensch mit hang zum pessimismus:-p
liebe grüsse und toi toi toi allen vielversuchern! ich bin stolz auf euch;-)

Beitrag von iseeku 17.03.11 - 17:58 Uhr

also auch wenn du es nicht hören willst...aber ich habe eine freundin die so einen wert hatte, und das sogar im frischversuch und die kurze ist jetzt 2.
kryos können langsamer sein und vielleicht war die einnistung erst später.
ich würde den wert in 2 tagen erneut testen lassen, zur not halt auf eigene kosten in einem labor.
11 tage ist doch absoluter horror...

alles gute! #klee#klee#klee

Beitrag von littlecat 17.03.11 - 19:11 Uhr

Hi,

mein Wert lag damals bei 49. Das Ergebnis ist gerade 3 geworden. Wenn Du den Satz nicht lesen willst, dann lass es, ABER: Gib nicht auf, es ist noch alles drin!!!!

Alle Daumen, dass es gut geht und LG
Littlecat

Beitrag von littlelave 17.03.11 - 19:36 Uhr

vielen dank! ich weiss, ich sollte noch nicht ganz aufgeben. aber mal ehrlich, dass was ihr da schreibt, sind doch wirklich seltene ausnahmen.

Beitrag von sine-k 17.03.11 - 21:46 Uhr

Also ich bin noch in einer anderen Liste und da waren bis jetzt 3 Mädels, die son niedrigen Wert hatten.
Ehrlich gesagt, find ich es unverantwortlich von der Kiwu Klinik zu sagen, der Wert ist zu tief und nichts weiter machen. Grade bei Kryos ist es doch so, dass die oft länger brauchen um sich einzunisten.
Der BT müsste auf jeden Fall nach einer Woche noch mal gecheckt werden.
Geh ansonsten zu deinen FA.
Ich drück dir die Daumen, dass sich deine Krümel festgebissen haben.
LG
Sine

Beitrag von littlelave 18.03.11 - 10:58 Uhr

Ich werde für nächste Woche bei meinem FA einen Termin machen. Ich hab jetzt einiges gelesen. Schlauer bin ich nicht, nur hin und her gerissen.