Eisprung? wann?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von celine95 17.03.11 - 17:55 Uhr

Ich weiß ja das man 10 tage danach den eisprung hat
nur hat man den auch davor also schon am 1 tag nach dem zyklus oder am 2, 3, 4, 5, 6, 7, .....?????????????????
weiß das jemand ab wann ich vielleicht schon mein eisprung habe
also ich hatte meine tage vom 14 bis 17 (heute) ???

danke mfg

Beitrag von lagefrau78 17.03.11 - 17:59 Uhr

Den Eisprung hat man pro Zyklus nur einmal. Ob Du ab dem ersten Tag des Zyklus schon fruchtbar bist, kann Dir hier niemand sagen. Dass Du bereits einige Tage vor dem ES fruchtbar bist, weiß Du sicher. Was Du nicht unbedingt vorher weißt, ist, ob Dein ES wirklich in der Mitte des Zyklus erfolgt. Heute ist es relativ unwahrscheinlich, dass Du schwanger wirst, denke ich, wenn Du bis heute Deine Tage hattest.

Ist Dein Zyklus einigermaßen regelmäßig? 28 Tage?

Wenn Du sicher gehen willst, verhüte.

Viele Grüße!

Beitrag von pingpongpöng 17.03.11 - 18:01 Uhr

Was hat man 10 Tage nach dem Eisprung?



Tag 1 des Zyklus ist der Tag, an dem deine Periode beginnt.

Der Eisprung ist ca. 14 Tage vor dem letzten Tag der Periode.


Um zu wissen, wann wahrscheinlich dein ES ist,solltest du uns sagen wielange im Normalfall dein Zyklus dauert. Wenn der Zyklus kurz ist, könnte der ES auch nah an der Periode leigen. Am 4.tag wäre das ziemlich unwahrscheinlich.

Beitrag von celine95 17.03.11 - 18:07 Uhr

bei mit ist es ganz normal also 28 tage

Beitrag von pöngpingpang 17.03.11 - 18:22 Uhr

Dann wirst du wahrschein am 14. Zyklustag deinen Eisprung haben. Also in 10 Tagen. Fruchtbar bist du aber vorher, denk daran.

Beitrag von luka22 17.03.11 - 21:54 Uhr

Ich denke du bringst 2 Sachen durcheinander:

Das eine ist der Eisprung, der an einem einzigen Tag stattfindet und das andere die fruchtbare Zeit von mehreren Tagen VOR dem Eisprung.
Zyklustag 1 ist der Tag, wenn du deine Periode bekommst. Während der Zeit der Periode (sagen wir mal bis Zyklustag 5) bist du mit sehr großer Wahrscheinlichkeit unfruchtbar. Nach deiner Periode beginnt sich die Gebärmutterschleimheit aufzubauen und ungefähr in der Mitte des Zyklus ist der Eisprung. Die Eizelle lebt 24 Stunden und kann nur in dieser Zeit befruchtet werden. Jetzt kommt das Problem mit den Samenzellen. Die sind nämlich ganz schön fit und überleben länger in der Gebärmutter, als es Frau manchmal lieb ist. WEnn du also 5 Tage VOR dem Eisprung Verkehr hast, kann es passieren, dass du dann schwanger bist.
Wann der Eisprung genau ist, lässt sich nicht ausrechnen. Wenn man das genau wissen will, muss man eine Zykluskurve anlegen. Bei einem 28 Tage-Zyklus ist es um den 14. Zyklustag - das kann aber auch vorher oder nachher sein.

Grüße
Luka

Beitrag von luka22 17.03.11 - 21:56 Uhr

Stimmt es, dass du 15 bist und einen Kinderwunsch hast? #schock

Beitrag von wartemama 18.03.11 - 10:56 Uhr

10 Tage nach was hast Du Deinen ES? #gruebel

Du bist erst 15 und ich gehe davon aus, daß es Dir um Verhütung geht? Zumindest hoffe ich, daß Du noch keinen KiWu hast, denn dafür bist Du in meinen Augen definitiv zu jung.

Als erstes würde ich Dir raten, Dich ein bißchen über Deinen Zyklus zu informieren. Du scheinst (was ich in Deinem Alter nicht verwunderlich finde) da noch sehr ahnungslos zu sein.

Und dann rate ich Dir dringendst, zu Deinem FA zu gehen und Dir die Pille verschreiben zu lassen. Dann mußt Du Dir über Eisprünge keine Gedanken machen.

LG wartemama

Beitrag von muttiator 18.03.11 - 18:40 Uhr

"Und dann rate ich Dir dringendst, zu Deinem FA zu gehen und Dir die Pille verschreiben zu lassen. Dann mußt Du Dir über Eisprünge keine Gedanken machen."

Genau, damit hat sich dann alles erledigt.....#gruebel
Die Pille ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und hat teilweise üble Nebenwirkungen.
Es würde auch reichen wenn man ihr rät sich vom FA über Verhütungsmethoden aufklären zu lassen.


Beitrag von muttiator 18.03.11 - 18:45 Uhr

Du hast eingetragen Kiwu, du bist 15 und ich halte es für falsch einer 15 Jährigen bei der Verwirklichung ihres "Kiwu" auch nur in irgendeiner Hinsicht behilflich zu sein.
Frag bitte deine Mutter um Rat und sprich mit ihr darüber.

Beitrag von celine95 19.03.11 - 14:00 Uhr

NEIN ich möchte kein Kind.
ich habe es schon bei einen anderen forum geschrieben nur da habe ich leider nicht die passende antworten bekommen
warum ich ier nachfrage ist wegen eisprung wie es funktsiniert und so
aber ich bin mir sicher und das weiss ich auch das ich für ein kind noch zu jund bin

Beitrag von muttiator 20.03.11 - 12:26 Uhr

Warum hast du dann auf deiner Visitenkarte Kinderwunsch eingetragen, das irritiert eben?!
Wenn du genau wissen willst wie das alles funktioniert kann ich dir als Lektüre das Buch "Natürlich und sicher" empfehlen, das ist leicht verständlich geschrieben und erklärt alles sehr einfach.
Im NFP-Forum findest du ein Thread für sehr junge NFPlerinnen, ich glaube der heißt "Der Küken-Thread" oder so in der Richtung. Dort findest du auch Kontakt mit Mädchen die in deinem Alter sind und natürlich ohne Hormone verhüten.

Beitrag von muttiator 20.03.11 - 12:33 Uhr

Den ES kann man nicht ausrechnen da sich der ES immer mal nach vorne oder nach hinten verschieben kann, auch die Hochlage kann mal länger oder mal kürzer sein wobei die stabiler ist wie die fruchtbare Phase vor dem ES.
Wenn du einen Zyklus von ca 28 Tagen hast muss das nicht bedeuten das dein ES um den ZT 14 ist.
Ich habe einen Zyklus von einer Durchschnittslänge von 25 Tagen hatte aber auch schon Zyklen von 20 oder 32 Tagen, dementsprechend hatte ich meinen ES auch mal um den ZT 10 oder 16.
Das soll bedeuten das du bitte schön ordentlich mit Kondom verhüten solltest solange du dich nicht mit Sensiplan vertraut gemacht hast. Evtl wäre ja auch eine andere Verhütungsmethode was für dich, letztendlich entscheidest du?!