Ab wann 2er Milch? Wieviel Milch? Welche Schäumt nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liebbin 17.03.11 - 18:15 Uhr

Hallo,

meine fragen stehen ja schon oben :-)

Ich frag mich ab wann man 2er Milch braucht oder ab man die überhaupt braucht? Ich habe gestillt und langsam abgestillt. Heute ist der erster Tag ganz still frei :-) Ich gebe ihr die Bio Hipp 1er Milch, aber die schäumt ja so.

Wegen 2er Milch frage ich, weil sie die größte menge trinkt was auf der Packung steht 235ml aber es reicht ihr nicht.

Und wie viel Milch am Tag braucht sie überhaupt noch? Sie bekommt jetzt 6 Uhr morgens 235ml und abends vorm schlafen gehen 235ml also 470ml insgesamt. Normal trinkt sie noch Nachts 180-235ml aber seit 2 Nächten nicht mehr:-D

Hoffe ihr könnt mir Helfen!!

LG liebbin

Beitrag von liebbin 17.03.11 - 18:43 Uhr

Ach so die kleine wird in 10 Tagen 8 Monaten :-)

Beitrag von jiny84 17.03.11 - 18:45 Uhr

2er Milch ist ab 6 Monate bzw Beikostreife.
Der kleine von ner Freundin hat bis vor kurzem fast nur Flasche bekommen,er ist jetzt 1 Jahr geworden,nicht weil er nicht Beikostreif war,er hat ja auch Kekse etc. gegessen,nein bei ihr wars die Faulheit,Flasche konnte man ihm in die Hand drücken und gut war.
Meiner ist 5,5 Monate und bekommt schon die 2er,er bekommt aber auch schon Beikost,die 1er hat auch nicht mehr gereicht.

Beitrag von liebbin 17.03.11 - 18:49 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort, meine ist schon Beikostreif, sie ist auch alles :-)

LG liebbin

Beitrag von redrose2282 17.03.11 - 18:49 Uhr

huhu

also wir geben die 2er milch, aber aus dem einfachen grunde, weil unser kleiner von der 1er nicht mehr satt wurde, trotz beikost. er bekommt morgens und abends 240 ml und zwischendurch (entweder vormittags oder nachmittags noch mal 150ml davon).

seitdem ist er ein total zufriedenes und ausgelichenes baby.

wenn deiner maus die 1er reicht ist es doch voll ok. man m,uss die 2er nicht geben...die 1er kann man nach bedarf geben. also wenn sie hunger hat, gib ihr...

lg red

Beitrag von nadineriemer 17.03.11 - 20:30 Uhr

Hallo,
meine motte ist 5 Monate und bekommt die 1 Milch.sie reicht ihr auch.Erst wenn es nicht mehr reicht würde ich wechseln.Aber meine Söhne haben auch nie die 2 bekommen.

Nadine

Beitrag von 11111981 18.03.11 - 15:13 Uhr

Ich kann nur was zum schäumen sagen: Nimm nen Löffel und rühr die milch um...dann hast du auch keinen schaum. habe ich bei meinem großen immer so gemacht alleine schon zwecks der blähungen. Die milch menge weiss ich leider nicht mehr, aber ich bin der meinung das die 2er total überflüssig ist, weil die meistens erst ab 6. monaten ist und da bekommen die meisten dann ja eh schon beikost.
gruß tanja