Schrecksekunde - kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phoebe82 17.03.11 - 18:26 Uhr

Hatte heute wieder CTG und Doppler. Mein Kleiner ist jetzt schon 50cm groß und wiegt 3120g... Beim CTG habe ich heute fast einen Herzinfarkt bekommen, da der KLeine so geturnt hat, konnte das Gerät nicht richtig aufzeichen und da standen da Herztöne von 58,70,60 etc. Bin fast gestorben. Da sagte der Arzt, dass ich dass öfter schon hatte und das es kommt, wenn das Kind sich bewegt, da das Gerät dann nicht richtig aufzeichnen kann. Weiter sagte er mir, vertrauen sie mir, ich mache das schon lange, wenn etwas nicht ok wäre, würde ich sie sofort ins KH überweisen... #schwitz
Da war ich erleichtert und die Doppleruntersuchung war auch prima...

Beitrag von linzerschnitte 17.03.11 - 18:30 Uhr

Hallo, hier, ich kenn das! :-)

Mein Kleiner hat generell ein Problem mit dem CTG und wird da garantiert mutner, da tritt er immer so massiv dagegen, auch wenn er vorher die ganze Zeit geschlafen hat. Und dann sind die Herztöne natürlich auch höher - die Hebamme hat mir mal erklärt dass sie allein anhand der Herztöne erkennen können, ob sich der Zwerg grad bewegt - auch wenn man das selbst mal nicht spürt...

Mach dir keine Sorgen, das ist voll normal! :-)

Lg,
Melli mit Noah (ET-25)#verliebt

Beitrag von bobby81 17.03.11 - 19:21 Uhr

Hi

so niedrig wie die Werte sind, schätze ich mal, dass das CTG versehentlich deine Herztöne aufgezeichnet. KAnn schon mal passieren wenn die Kleinen so toben. Das bringt das Ding ganz schön durcheinander.

Hatte in meiner 1. SS rund 130 CTGs und außer Wehen habe ich schon so ziemlich alles gesehen ;-)

Beitrag von phoebe82 17.03.11 - 20:56 Uhr

Meint ihr also dass es genau so ist wie der Arzt gesagt hat? Weil der KLeine sich bewegt hat, dass das Gerät nicht richtig aufgezeichnet hat?
Ich meine der Arzt weiss ja auch wohl woher so etwas kommt, oder etwa nicht?