sammelbestellung reboard kindersitz

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von elistra 17.03.11 - 18:31 Uhr

ich habe es gerade schon im babyforum geschrieben, aber vielleicht interessiert es hier auch noch den ein oder anderen der noch keine babyschale gekauft hat.

wir wollen bis zum 15. april sammeln und dann gemeinsam bestellen (jeder für sich mit code-wort).

es gibt ja einen reboarder den man auch schon gut für neugeborene nehmen kann und somit wäre der vielleicht auch für euch interessant. man würde sich halt das extra geld für die babyschale plus eventuell basis sparen.

bestellen wollen wir bei carseat.se

und ich meine den duologic von graco, guckt euch den mal an, den kann man zwar leider in deutschland nicht im laden anschauen, aber vielleicht findet sich ja hier jemand in deiner nähe der ihn hat: http://www.eltern.de/foren/mein-baby-da-jetzt/739290-reboard-nutzer-meldet-euch-2.html


der vorteil bei dem sitz:

- er hat zum einen top unfallsicherheistnoten.
- ist für 0 bis 18kg zugelassen, also die ersten 3 bis 5 jahre (je nach größe des kindes) sind abgedeckt.
- hat die isofix befestigung inklusive und läßt sich aber auch mit 3punkt und sogar mit beckengurt befestigen
- hat eine herausnehmbare babyschale, die man wenn man will wie einen koffertrolley hinter sich herziehen kann
- kostet deutlcih weniger als eine babyschale mit isofix plus folgesitz mit isofix. man braucht ja für die ersten jahre nur einen sitz
- ist wesentlich sicherer als alle vorwärts gerichteten sitze in gruppe 1.

hier ein werbevideo des herstellers, da kann man den sitz gut sehen: http://www.youtube.com/watch?v=KrmKpEN1148 (wobei die da nur den einbau mit isofix zeigen, man kann den sitz aber auch mit gurt einbauen!)

--------------------------

hier mal zwei links, warum rückwärts so wichtig ist:

http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A05048D997A5F315BF55A001/Doc~E8A6E010285CB48A4A9FA7A75E91F870A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

http://www.tryggtrafikk.no/Tryggest+bakovervendt.b7C_wJfWYe.ips

Beitrag von kuschel_maus 17.03.11 - 21:25 Uhr

Super Sitz! Kann ich nur empfehlen - wir haben ihn seit August ;-)

Beitrag von klara4477 17.03.11 - 21:26 Uhr

Crossposting...

Einmal reicht doch. Dadurch verschwinden andere Beiträge ratzfatz in`s Nirvana, nicht nett.

Beitrag von lienschi 17.03.11 - 21:28 Uhr

huhu,

ich brauch zwar keinen mehr, wollte aber trotzdem mal schnell meinen Senf dazugeben.

Wir haben den Grace Duologic 1 und sind absolut zufrieden damit...
top Autositz!!! #pro

lg, Caro

Beitrag von nisivogel2604 17.03.11 - 21:50 Uhr

Das ist alles ganz schön und ganz gut, aber ich würde den nie kaufen.

2 meiner Kinder übergeben sich beim Rückwärtsfahren prompt. Das begann bei meiner Großen mit 8 Monaten, bei der Kleinen mit 11 Monaten. Rückwärts war ein ausschließliches Geschrei. Es war die Hölle rückwärtsgerichtet mit den Beiden Auto zu fahren.

Bei 500€ wär mir diese Investition zu Risikoreich.

Ich hab für alle 3 Sitze allerdings auch nicht mehr bezahlt, also nix mit günstiger. Dafür konnte ich den Sitz jeweils ans Geschwisterkidn weitervererben. Ich hab also mindestens schon 1000€ gespart.

Beitrag von lienschi 17.03.11 - 21:54 Uhr

Also ich hab dank Sammelbestellung "nur" 275€ bezahlt. ;-)

Aber du hast natürlich Recht, nicht jedes Kind kann ohne weiteres so lange rückwärtsfahren... da bleibt beim Kauf natürlich ein Restrisiko.

lg, Caro

Beitrag von susasummer 17.03.11 - 22:00 Uhr

Ich hab das bisher echt sehr selten gehört.Du bist jetzt erst die zweite,bzw. das 3.Kind,wo ich das höre in dem Alter.
Die Mehrheit verträgt es wohl sehr gut.
lg Julia

Beitrag von kuschel_maus 18.03.11 - 11:38 Uhr

Ich kenne mehrere Kinder die ab dem ersten Vorwärtsfahren kotzen!

Stella hatte das auch einmal, da war aber die sicht zur Seitenscheibe frei. Ob es daran lag kann ich nicht sagen, aber seit der Sonnenschutz wieder dran ist klappt das Rückwärtsfahren wieder super. Sie hat einen tollen Ausblick aus der Heckscheibe.

Das mit dem Crosposting finde ich bei Sowas gar nich schlecht! Rückwärts ist nun mal sicherer! Und Elistra hat ja den Grund genannt warum!

Wir sind mit unserem Duologic I super zufrieden und er hat auch nicht mehr gekostet wie ein normaler Kindersitz. Sammelbestellung bei Carseat für 275€

ICh finde es immer schade/traurig wie 9 Monate alte Kinder in nen Vorwärtsgerichteten Sitz gesteckt werden und dann beim Schlafen drin hängen wie ein schluck wasser in der Kurve. :-(

LG

Beitrag von nisivogel2604 18.03.11 - 12:25 Uhr

Das mit dem Kotzen beim Vowärtsfahren hab ich noch nie gehört. Muss ja irgendwas mit dem Gleichgewichtssinn zu tun haben. Ich kann z.Bsp. auch nicht Rückwärts Bus fahren

Meine Kinder hingern nie wie ein Schluck wasser. dafür gibts ja Schlafpositionen. Die hab ich immer voll ausgenutzt.

lg

Beitrag von kuschel_maus 18.03.11 - 13:18 Uhr

Mir selbst wird schlecht wenn ich im Auto hinten sitze. Ich vertrage die schnell vorbeiziehende Landschaft nicht. Wenn ich aber normal nach vorne raus schauen kann hab ich keine Probleme. Das gleiche ist es wohl rückwärts! Im Bus kann man schlecht zur Heckscheibe raus schauen wenn man rückwärts sitzt, da die Sitze viel zu weit weg sind von der Scheibe.

Ich kenne Kinder die trotz Schlafposition total in den Gurten hingen. Was aber auch andere Gründe (dicke Jacke, Gurt zu locker,...) haben kann.

LG

Beitrag von glitzer-glas 18.03.11 - 11:51 Uhr

Wow der Sitz sieht ja klasse aus!!! #pro

Da bin ich ja richtig neidisch, denn als wir uns vor 3 Jahren nach nem rückwärtsgerichteten Sitz für unseren Sohn umgeschaut haben, hab ich den noch nicht gesehn!
Wir haben dann den rückwärtsgerichteten Sitz von hts be safe gekauft und den nutzt unser Großer (mit fast 3) immer noch rückwärts. Klappt super!
Aber dein Sitz ist natürlich besser, weil der ja sogar ne extra zu entnehmende Babyschale integriert hat! #pro Tja wenn wir noch einen bräuchten, würd ich den glatt kaufen, aber das lohnt bei uns nicht, denn wir haben noch ne Babyschale und wenn unser Kleines dann mit nem Jahr wechselt, ist unser Großer schon 4,5 Jahre und braucht eh nen größeren Sitz, so dass der hts ans Geschwisterchen weitervererbt wird.

Aber wenn wir noch einen Sitz bräuchten, wäre das dann wohl meine 1. Wahl!! Und mit Sammelbestellung scheint´s ja echt bezahlbar zu sein!! #sonne

Find es gut, dass du hier nochmal informierst, ist ja immerhin wirklich ein wichtiges Thema!! Vor allem, da ich immer öfter höre und lese, dass Leute ihrer Babies schon mit weit unter einem Jahr vorwärtsgerichtet fahren lassen und wirklich keine Ahnung haben, wie gefährlich das ist! #nanana

Beitrag von jungs-mami 18.03.11 - 18:36 Uhr

Wir haben jetzt den Wavo bestellt, ist doch einiges günstiger und kann in Deutschland bestellt werden. Schön finde ich bei dem Wavo, das man zwei verschiedene untergestelle bestellen kann, für rückwärts und vorwärts fahren.